logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

Zwei Tage – zwei Märkte: Marktexpansion für Fränkische Winzer nach Polen und Tschechien

Virtuelle Unternehmerreise „Fränkischer Wein GOES EAST“ am 8. und 10. November 2021

Die Wein-Wachstumsmärkte Polen und Tschechien stehen im Fokus der von der Agentur für Lebensmittel (alp Bayern) geförderten Exportunterstützung für Fränkische Winzer. Die Außenhandelskammer Polen und Tschechien (AHKs) organisieren die hybride Unternehmerreise.

Weinimporteure, Großhändler, Einkäufer etc. werden von den AHKs sorgfältig ausgewählt und zu Weinverkostungen nach Warschau (8. Nov.) und Prag (10. Nov.) eingeladen. Die Veranstaltungen finden in den repräsentativen Räumlichkeiten der Kammern statt. Für einen fachkundigen Weinservice und einen professionellen Verkostungskatalog wird gesorgt.

Die Präsentationen der fränkischen Winzer erfolgt durch Live-Zuschaltungen zur Weinverkostungen. Vorab organisierte, individuelle B2B-Geschäftstermine finden am 8. und 10. November ebenfalls virtuell statt.

Sämtliche generierten Kontakte werden den Teilnehmern zur Weiterverfolgung zur Verfügung gestellt. Die Fränkischen Winzer erhalten am Veranstaltungstag ausführliche Marktbriefings zum polnischen und tschechischen Weinmarkt.

Die Zielgruppen in den Ländern werden durch einen Podcast zu den Besonderheiten des Fränkischen Weines informiert. Die Veranstaltungsbewerbung wird von umfangreicher Social-Media- und Pressearbeit begleitet. 

Die „Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland GmbH“ unterstützt als Kooperationspartner die Marktexpansion Fränkischer Winzer nach Polen und Tschechien.

Anmeldelink zur virtuellen Unternehmerreise bis 13.08.2021:

https://tschechien.ahk.de/events/event-details/fraenkischer-wein-goes-east-virtuelle-markterschliessung

Zwei Tage – zwei Märkte: Marktexpansion für Fränkische Winzer nach Polen und Tschechien

Teilen auf: Facebook Twitter