logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

Wir sind – echt fränkisch.

So sind die Franken! Das sagt sich so daher. Aber wie sind wir denn genau, wir Franken? Da unser Weinland am Main von Menschen bewohnt wird, die so individuell sind wie überall auf der Welt, war die Suche nach einer Antwort gar nicht so leicht. Was also verbindet uns im Herzen und in unseren Werten?

Wir machen ausgezeichnete Weine und leben in traumhaften Landschaften. Unser Silvaner wächst hier seit 1659 und ist für uns eine Herzensangelegenheit. Wir sind stolz auf unsere Weine, ohne es gleich der ganzen Welt erzählen zu müssen. Die Natur hat uns nicht nur viele Sonnenstunden, sondern auch eine geologische Situation geschenkt, die uns und unsere Weine einzigartig macht: die Trias. Und wir haben seit über 400 Jahren den Bocksbeutel – perfektes Alleinstellungsmerkmal für unsere Frankenweine. Keine Weinflasche ist wie diese und keiner ist wie wir. Aber das erzählen wir nicht gleich überall rum.

Wir lieben unsere fränkische Heimat und die stille Qualität, zusammen mit Freunden und Gästen die Landschaft, unser Essen und unsere Silvaner zu genießen. Gerne feiert der Franke seine Traditionen und öffnet Gästen die Hoftore. Schrille Trends und laute Sensationen sucht man bei uns vergebens. Wir sind nicht ständig auf der Jagd nach Sensationen, sondern haben es gerne bodenständig und authentisch. Das sieht man in unseren Weinkellern und in der Küche. Oder beim Lob über ausgezeichnete Gerichte: „Kann man essen“ gilt beim Franken als höchste Anerkennung.

Franken hat die höchste Denkmaldichte Bayerns und genießt einen außergewöhnlichen Kulturreichtum. Umgeben von gehegten Kulturlandschaften mit Steil- und Terrassenlagen und dem Main sprechen wir alle die gleiche Sprache: frängisch. Daran erkennt man eine echte Fränkin und einen echten Franken. Ach ja, und unser Humor ist bisweilen so trocken wie unsere Silvaner – und das wird sich nicht ändern.


Teilen auf: Facebook Twitter