logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

Wintereinbruch schenkt DIVINO Silvaner-Eiswein-Glück

„Alles Gute, was geschieht, setzt das nächste in Bewegung“. Vor dem Hintergrund dieser Aussage von Johann Wolfgang von Goethe nutzten die Mitarbeiter und Mitglieder der DIVINO Nordheim die Gunst der eiskalten Stunde am frühen Morgen.

Bei minus 10 Grad Celcius lasen die Frühaufsteher einen Nordheimer Vögelein Silvaner. Der Einsatz hat sich gelohnt, so Qualitätsmanagment-Beauftragter Paul Glaser. 196 Grad Oechsle ergaben erste Mostgewichtmessungen in der DIVINO Nordheim.

Eiswein gilt als das Juwel unter den Weinen und kann gelesen werden, wenn es mindestens minus sieben Grad kalt ist. Die natürlich gefrorenen Trauben werden sofort gekeltert, was einen stark konzentrierten, süßen Most ergibt, der aber noch einen relativ hohen Säuregrad hat. Mit der natürlichen Gefrierkonzentration von Zucker, Säure und Fruchtstoffen bekommt der Eiswein seine besondere Aromatik mit floralen Noten.

Die geernteten 260 Liter dieser Rarität werden frühestens ab September 2019 den Eiswein-Liebhabern Gaumenfreuden bereiten.


Teilen auf: Facebook Twitter