logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

Weinwettbewerb: Mondial des Vins Extrêmes 2019

Der Weinwettbewerb Mondial des Vins Extrêmes - 2019 vom 11. - 13 Juli 2019 richtet sich auschließlich an Weine, die aus Weinbergen im Gebirge oder an besonders steilen Hängen, aus terrassierten Weinbergen und aus kleinen Inseln stammen. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Weinherstellung dieser Territorien zu fördern und aufzuwerten.

Zur Teilnahme am Mondial des Vins Extrêmes - 2019 sind jene Weine zugelassen, die aus Trauben aus Weinbergen hergestellt werden, die permanente Strukturschwierigkeiten aufweisen. Darunter versteht man: 

  • Höhenlage von über 500 Metern ü. d. M., mit Ausnahme der Weinberge auf Hochplateaus;  
  • Bodengefälle von über 30%;
  • Weinberge auf Terrassierungen oder Bodenstufen
  • Weinberge auf kleinen Inseln. 

Die vorgestellten Weine werden in 9 Kategorien unterteilt:  

  1. stille Weißweine, Jahrgang 2018 (mit einem Zuckerrückstand bis zu 6 g/l);  
  2. stille Weißweine, Jahrgänge 2017 und frühere;
  3. stille halbsüße Weißweine (mit einem Zuckerrückstand zwischen 6,1 und 45 g/l);  
  4. stille Rotweine, Jahrgänge 2017 und 2018;
  5. stille Rotweine, Jahrgänge 2016 und frühere;
  6. stille Roséweine;
  7. Schaumweine;  
  8. Süßweine (mit einem Zuckerrückstand von über 45,1 g/l);  
  9. Likörweine. 

Die Preisverleihung findet am 1. Dezember 2019 am Forte di Bard, Aostatal (Italien) statt.

Anmeldung
Bis zum 30. Juni 2019 muss eine Anmeldung unter www.mondialvinsextremes.com/de erfolgen.

Die Weine müssen vom 15. Mai bis spätestens dem 5. Juli 2019 an
MONDIAL DES VINS EXTRÊMES 
c/o Cave des Onze Communes
Loc. Urbains
3 - 11010 Aymavilles (AO)
Italien

versendet werden.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie per Klick auf Download.



Download ›

Teilen auf: Facebook Twitter