logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

Weinprinzessinnen-Seminar in Sommerach fand wieder statt

Botschafterinnen des Frankenweins geschult

Endlich wieder Weinprinzessinnen-Schulung im Weinanbaugebiet Franken: Nach zwei Jahren Corona-Pause schulten der Fränkische Weinbauverband und die Gebietsweinwerbung über zwei Tage hinweg 19 amtierende und angehende Weinprinzessinnen in der InfoVinothek Sommerach.

Botschafterinnen des Frankenweins

Zahlreiche Referenten hatten sich versammelt, um die Weinprinzessinnen bestmöglich während ihrer oftmals zwei- bis dreijährigen Amtszeit zu unterstützen. Denn für das Amt als Weinprinzessin benötigt man Kompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen. Neben Informationen über die Aufgaben und Funktionen von Weinbauverband und der Gebietsweinwerbung, den verantwortungsvollen Umgang mit Wein und der Dachmarke „Franken – Silvaner Heimat seit 1659“ erhielten die Teilnehmerinnen durch den ehemaligen Präsidenten der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Dr. Hermann Kolesch, eine Einführung in die Geschichte des Weinbaus in der Silvaner Heimat und Daten und Fakten rund um den Frankenwein.

Kombination von Wein und Speisen

Doch auch die Praxis stand auf dem Programm: Weindozentin Martha Gehring zeigte, wie man eine Weinprobe zeitgemäß moderiert. Besonders interessant für die Teilnehmerinnen war die Kombination von Speisen und Wein. Die Paarung edelsüßer Weine zu dem Geschmack von karamellisierter Grapefruit, Mousse au Chocolate und Blauschimmelkäse begeisterte die Weinprinzessinnen, die meist zwischen 18 und 20 Jahren alt sind.
 

Stil & Rhetorik

Am zweiten Tag der Schulung vermittelte die ehemalige Fränkische und Deutsche Weinkönigin Nicole Then-Plannasch Grundlagen in Rhetorik, Rede und Publikumsansprache. Im Vordergrund standen dabei die Bedeutung und Würde des Amtes wie auch die damit verbundene Verantwortung. Die Inhalte konnten die Weinprinzessinnen in Reden, wie beispielsweise zu einer Weinfesteröffnung, einüben. Zuletzt zeigte eine Stilberaterin, wie der perfekte erste Eindruck gelingt, wie man Farben gezielt einsetzt und präsentiert die richtige Kleidung für jeden Anlass.

Engagement der Weinprinzessinnen gelobt

Weinbaupräsident Artur Steinmann bedankte sich für das große Engagement der Weinprinzessinnen: „Wir schätzen uns in Franken sehr glücklich, mit unseren Weinprinzessinnen solch großartige Botschafterinnen des Frankenweins zu haben. Ob beim Weinfest, der Weinwanderung oder auf dem Messeparkett – ihr Einsatz für Franken ist unglaublich wertvoll und Teil unserer echt fränkischen Weinkultur.“

Die Teilnehmerinnen des Weinprinzessinnen-Seminars vor der InfoVinothek in Sommerach. Foto: Fränkischer Weinbauverband/Rudi Merkl

Teilen auf: Facebook Twitter