logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Weinkönigin und fränkische Winzer unterstützen Sternstunden mit mehr als 20.000 Euro

Fränkische Weinkönigin, Weinprinzessinnen und Winzer unterstützen Kinder in Not

Aus einer kleinen Idee wurde eine große Spendenaktion. Ursprünglich wollten die 64. Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer und die über 80 Weinprinzessinnen Frankens ihre Krönungs- und Lieblingsweine verkaufen und deren Erlös der Aktion Sternstunden zugunsten Kinder in Not spenden. Durch die große Anteilnahme der Bevölkerung waren die 65 Weinpakete mit je drei Frankenweinen schnell ausverkauft. “Es war einfach Wahnsinn, wie schnell die Weinpakete ausverkauft waren. Zum Glück haben zahlreiche fränkische Winzer und das Haus des Frankenweins die Weine für die Sternstunden aufgestockt“, berichtet die Fränkische Weinkönigin. Rund 700 Weinpakete und damit eine Spendensumme von über 20.000 Euro sind letztendlich für die jährliche Benefizaktion zusammengekommen und gehen direkt an zahlreiche Kinderhilfsprojekte in Deutschland und Bayern.


Soziales Engagement mit Tradition

Die Fränkische Weinkönigin und die Weinprinzessinnen verkaufen traditionell jedes Jahr auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt Sterne zugunsten der Sternstunden. Dies ist heuer aufgrund von Corona vor Ort nicht möglich. Weinbaupräsident Artur Steinmann freut sich über das soziale Engagement: „Es war ihnen einfach ein Herzensanliegen auch dieses Jahr die Sternstunden zu unterstützen. Mit den Spenden aus dem Verkauf der Weinpakete geben sie vielen Menschen Hoffnung und belohnen gleichzeitig die Spendenbereitschaft. Da hilft das größte Weinanbaugebiet Bayerns gerne mit.“ Besonders im Hinblick auf die kommenden Festtage eignen sich die wunderbaren Frankenweine perfekt und bringen Freude und Genuss.
Für die fränkischen Winzer hat die Hilfe für die Sternstunden Tradition. Seit über 15 Jahren unterstützt der Fränkischen Weinbauverband und die Gebietsweinwerbung die große Spendengala am Sternstundentag.

Versand zur Sternstunden-Gala

Für den Versand packten Carolin Meyer und die fränkischen Weinprinzessinnen zusammen an. Liebevoll unterschriebene Dankeskarten und Deko wie Tannenzweige und Schleifchen liegen den Weinpaketen bei. Und jeder Wein erzählt eine persönliche Geschichte, von der Krönung der Weinprinzessin, dem persönlichen Lieblingswein oder einfach einem Wein, der ganz besonders gut schmeckt. Die letzten Weinpakete werden am Dienstag den 08.12.2020 in den Versand gehen und pünktlich zur Sternstunden-Gala die vielen helfenden Haushalte erreichen. „Wir danken jedem einzelnen ganz herzlich für die Bestellung und Unterstützung von Menschen in Not. Wir sind ganz überwältigt von der Hilfsbereitschaft und dem großartigen Zusammenhalt der Menschen in Bayern und ganz Deutschland“, freut sich die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer.

Franken – Silvaner Heimat seit 1659

Franken, die Silvaner Heimat seit 1659 ist das größte Weinanbaugebiet Bayerns. Auf 6.300 Hektar bauen rund 3.200 Weinbaubetriebe Wein an. Die häufigsten Weißweinsorten sind Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus und Riesling. Beim Rotwein dominieren Domina, Spätburgunder und Dornfelder. In Franken werden 82 Prozent Weißwein und 18 Prozent Rotwein angebaut.

Sternstunden - zu Gunsten hilfsbedürftiger Kinder

Seit rund 27 Jahren übernimmt Sternstunden Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland sowie weltweit und hilft möglichst schnell und unkompliziert. Dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte Sternstunden seit der Gründung 1993 bis heute mehr als 278 Millionen Euro einnehmen und damit über 3.319 Kinderhilfsprojekte unterstützen.

64. Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer und Sophie Fröhlich (Weinprinzessin Wiesenbronn) beim Packen der Weine für die Sternstunden

Teilen auf: Facebook Twitter