logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

wein.plus: Kollektion und Entdeckung des Jahres aus Franken

Das Weinmagazin wein.plus stellt seine Kollektionen und Entdeckungen der Verkostungssaison 2020/21 vor. Aus Franken kommen gleich zwei Preisträger: Das Weingut am Stein in Würzburg, ausgezeichnet mit der Kollektion des Jahres, und das Weingut Giegerich aus Großwallstadt als Entdeckung des Jahres.

Kollektion des Jahres: Weingut am Stein, Würzburg

Weingut am Stein wein.plus.Kollektion des Jahres

Kollektion des Jahres: Weingut am Stein, Würzburg. Foto: wein.plus

Weinexperte Marcus Hofschuster, einer der renommiertesten Weinkritikern Deutschlands und Europas bewertete das Weingut am Stein:

Ludwig Knoll hat seinen Stil mit der Umstellung auf Biodynamie radikal verändert. Gut waren die Weine hier eigentlich immer. Heute jedoch kommen aus Knolls Keller einige der komplexesten, charakterstärksten und eigenständigsten Weine ganz Frankens. Weine, wie man sie entlang des Mains noch nicht erlebt hat.

 

Entdeckung des Jahres: Weingut Giegerich, Großwallstadt

Weingut Giegerich wein.plus Entdeckung des Jahres

Entdeckung des Jahres: Weingut Giegerich, Großwallstadt. Foto: wein.plus

Als Entdeckung des Jahres hat der Verkostungsleiter von wein.plus, Marcus Hofschuster, das Weingut Giegerich gewählt:

Das Weingut kennen wir schon eine Weile, doch der Qualitätssprung in der jüngsten Zeit ist auffällig. Dass die Lagen rund um Großwallstadt - rund 12 Kilometer nördlich von Klingenberg - mit ihren Buntsandsteinverwitterungsböden ideale Bedingungen für die roten Burgundersorten bieten, kann man sich denken. Doch es sind nicht nur die Roten, die aufhorchen lassen. Auch Riesling, Silvaner oder weiße Burgunder sind hier inzwischen bemerkenswert gut - und das schon an der preiswerten Basis.


Eine Übersicht der weiteren Kollektionen und Entdeckungen des Jahres gibt es direkt bei www.wein.plus/de


Teilen auf: Facebook Twitter