logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

Verpackungen: Registrierung LUCID

Bei der Registrierung in der zentralen Datenbank LUCID (siehe Verpackungen: Was alle (!) fränkischen Winzerinnen und Winzer beachten müssen!) wird u.a. nach einer "Nationalen Kennnummer" gefragt. Da Weingüter i.d.R. über keine Gewerbeanmeldung verfügen, muss hier eine andere von einer Behörde o.ä. vergebene eindeutige Nummer angegeben werden. Dies kann sein:

- die Betriebsnummer (INVEKOS-Nr.) der jeweils zuständigen Agrarförderbehörde,

- bei Weinbaubetrieben die Weinbaukartei-Nummer der jeweiligen Landesbehörde,

- die Mitgliedsnummer der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft oder

- die EG-Öko-Kontrollnummer

Die sich registrierenden Betriebe wählen dann bitte "Sonstiges" im Drop-Down-Menü "Art der nationalen Kennnummer" aus und können die Bezeichnung Ihrer Kennnummer in einem sich öffnendem Feld anschließend selbst eintragen.


Teilen auf: Facebook Twitter