logo
Startseite ›  Winzer Intern

Verkostungsworkshop zum Weinjahrgang 2020 – online!

Eine Nachricht der LWG und des Bezirks Unterfranken:

Verkostungsworkshop zum Weinjahrgang 2020

Nachdem wir vor ca. 4 Wochen bereits einen Online-Jahrgangsworkshop für Sie abhalten konnten, steht nun noch die Verkostung aus.
Der eigentliche Verkostungsworkshop, der aufgrund der Corona-Auflagen schon zweimal verschoben wurde, kann als Präsenzveranstaltung nicht stattfinden. Wir möchten aber nicht auf den Verkostungsworkshop verzichten und gehen daher neue Wege, wie wir trotz der Umstände Weine mit Ihnen verkosten können.

Wir werden Ihnen per Post Proben im Vorfeld zukommen lassen, die Sie dann gemeinsam mit uns verkosten können. Wir werden wie bei einem Präsenz-Workshop die Weine einzeln ansprechen und Ihnen nach jedem Durchgang die Auflösung zu den Proben geben.

Diese neue Art der Veranstaltung bedarf etwas mehr Vorlauf, sodass bis zur Veranstaltung jeder Teilnehmer die Proben zur Verfügung hat. Daher ist es in diesem Fall besonders wichtig, dass Sie die Termine für Anmeldung und Überweisung der Teilnahmegebühr einhalten.

Die Veranstaltung findet statt am:
Mittwoch, 16.12.2020 von 18.00 – 19.30 Uhr
Anmeldung bis spätestens 03.12.2020 unter folgendem Link:

 

https://www.edudip.com/de/webinar/jahrgangsworkshop-mit-verkostung/586160

Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 03.12.2020 unter dem oben genannten Link an und überweisen Sie ebenfalls spätestens bis zum 03.12.2020 den Teilnehmerbeitrag in Höhe von 20,- € auf folgendes Konto:

Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V.
IBAN: DE42 7909 0000 0005 7801 79
BIC: GENODEF1WU1
Kennwort: Jahrgangsworkshop 2020

Eine personalisierte Rechnung erhalten Sie nach Zahlungseingang.

Spätere Anmeldungen (und Überweisungen) können leider nicht mehr berücksichtigt werden, da durch das Abfüllen, Verpacken und Versenden der Proben entsprechend Vorlauf notwendig ist.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Bezirk Unterfranken, Kellerwirtschaftliche Fachberatung
Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Arbeitsbereich Oenologie und Fachzentrum Analytik


Teilen auf: Facebook Twitter