logo
Startseite ›  Winzer Intern

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ bei der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG)

Maus-Aktion: Abteilung Weinbau öffnet Türen zum Traubensaft herstellen am Tag der Deutschen Einheit
Der 3. Oktober 2015 steht im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ hat zum fünften Mal zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen.

Selber Saft pressen

Auch die Abteilung Weinbau der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) öffnet aus diesem Anlass ihre Tore. Am 3. Oktober lässt sie insgesamt 500 Kinder und Familien hinter Türen schauen, die für sie sonst verschlossen sind.

Liebe kleine und große Mausfans! Wir öffnen unsere Türen von 13 bis 17 Uhr. An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim, Zugang über Birkentalstraße, Tor 2 Bei uns werdet ihr selbst Trauben ernten! Wir wandern zum Veitshöchheimer „Wölflein“ und tragen die frischen Früchte direkt zum Kelterhaus. Dort pressen wir eigenen Traubensaft, den ihr euch auch gleich schmecken lassen könnt. Außerdem dürft ihr im Keller dem Klang der Gärpfeifen lauschen und sehen, was sich im Herbst sonst noch spannendes im Weingut tut. Es sind stündliche Führungen geplant (je nach Bedarf) und für das leibliche Wohl wird gesorgt! Wir freuen uns auf euren Besuch! Kinder und Familien können sich anmelden (begrenztes Platzkontingent, Anmeldungen erforderlich unter weinbau@lwg.bayern.de).

Mit seinen knapp 300 Mitarbeitern zählt die LWG zu den größten Arbeitgebern in Veitshöchheim. „Als staatliche Lehr- und Versuchsanstalt ist es den LWG-Mitarbeitern und mir eine echte Herzensangelegenheit, Kindern und Erwachsenen Freude und Verantwortungsbewusstsein in der Natur und bei der Herstellung von Naturprodukten zu vermitteln.“, erklärt Dr. Hermann Kolesch, Präsident der LWG. „Wir freuen uns, wenn wir mit dem Türöffner-Tag viele kleine und große Menschen für unsere schöne Region und die Geschenke der Natur begeistern können.“

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere Hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.

„Die Sendung mit der Maus“ berichtet über den „Türöffner-Tag“ u.a. am Sonntag, 4. Oktober, um 11.30 Uhr (KiKA). Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Weitere Informationen über „Die Sendung mit der Maus“ finden Sie unter wdrmaus.de. Journalisten erhalten kostenfreies „Türen auf!“-Maus-Bildmaterial im Internet unter ard-foto.de.
Pressekontakt für „Die Sendung mit der Maus“ / „Türen auf!“ WDR Presse und Information, Lena Schmitz, Tel. 0221 – 220 7121, lena.schmitz@wdr.de und planpunkt, Marc Meissner, Stephan Tarnow, Tel. 0221 – 912557-10, tuerenauf@planpunkt.de


Teilen auf: Facebook Twitter