logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

The Orange Wine Experience im Lump, Stein & Küchenmeister

Die garantiert andere Weinerfahrung in München. Endlich wieder über Wein diskutieren, streiten, sich versöhnen, verkosten, die ganze Bandbreite an Emotionen, viel Geschmack, viel Genuss erleben und dabei Neues entdecken und lernen. Bei „The Orange Wine Experience“ am Samstag, dem 16. und Sonntag, dem 17. November 2019 in der Fränkischen Wein-Hochburg, der Weinbar Lump, Stein & Küchenmeister, dreht sich diesmal alles um eines der aktuellsten Themen der Weinszene: Orange Wine.

 

Was ist Orange Wine?

Orange Wines sind eine spannende Neuentwicklung oder eher eine Wiederentdeckung eines bestimmten Weinstils der internationalen Weinwelt in den letzten Jahren. Eine ganz besondere Weinstilistik, die viel Spaß bereitet und zu echten Offenbarungen führen kann. Dabei ist es eine Rückbesinnung auf eine uralte Weinkultur, denn sie geht mit dem Ausbau in den tönernen Quevris, bis in die georgische Weingeschichte der Antike zurück. Beim Weißwein, auf der Beerenschale vergoren und meist ohne Schwefel sowie Filtration abgefüllt, entstehen dabei neue Aromen und interessante Stile.

Für viele Weingenießer ist die Kategorie diese trüben Weine, die wegen ihrer gelb-orangenen Farbe auch als vierte Weinfarbe bezeichnet wird, noch relativ ungewohnt im Glas. Von einigen Weinprofis wurden sie lange Zeit belächelt und Kritiker sprechen heute noch von „Fehltönen“. Weit gefehlt, denn diese Weine haben ein unglaubliches Potenzial zur Reife und bieten einen sehr komplexen, vielschichtigen Spaß im Glas. Damit gewinnen sie neue Weintrinker, genussaffine Menschen, die oft auch über die nordische Küche zu diesen nahezu perfekten Speisebegleitern finden. Denn im Norden Europas hat man längst ein Auge auf diese Weine geworfen und weil sie besonders gut mit dieser reduzierten und natürlichen Küche kommunizieren ist der Weinmarkt in Skandinavien tatsächlich groß.

Orange Wine entdecken und ausprobieren

Newcomer im Weinkeller und Pioniere, die seit Jahren unter dem Radar ihre spanischen Amphoren oder echten georgischen Qvevris befüllen, vereint die Liebe zu dieser etwas anderen Art der Vinifizierung. Eine Liebe, die auch wir teilen und euch zur Entdeckungsreise einladen. Zu neuen, uralten Weinen, mutigen, verrückten Winzerinnen und Winzern, ungewöhnlichen Stilen und Pairings über die Grenzen hinaus, quer durch Europa. Trinken, essen, diskutieren und feiern – alles Mögliche, nur keine Langeweile. Denn eigentlich gilt immer nur eines: selbst probieren und damit seine eigene Meinung bilden.

 

Das Programm

Die Weinparty am Samstag, 16. November, ab 18 Uhr

Freier Eintritt

Orange Wine x R n B

Am Samstagabend feiern wir ab 18 Uhr unser Warm-Up im Lump mit 20 Weinen im offenen Ausschank, geiler Musik von DJ Corinna (Zum Wolf) und ein paar mutigen Weinmachern in die Nacht hinein. Auf unserer kleinen Speisekarte findet ihr bestimmt das Passende zum Wein.

Ob an den beiden Bars, im Garten oder im Wohnzimmer – es ist für alle Platz und der Eintritt ist frei!

Das Tasting am Sonntag, 17. November, 10 – 19 Uhr

Eintritt 15 Euro, bei Voranmeldung 10 Euro

Für Fachpublikum nach Voranmeldung freier Eintritt

Auf zwei Etagen wird es dann am Sonntag ab 10 Uhr konkret. Weingüter und Weinhändler geben Auskunft über ihr Sortiment. Vertreten sind neben Franken natürlich auch Weine aus anderen deutschen Weinanbauregionen und über die Grenzen hinweg Österreich, Slowenien, Kroatien und Italien. Selbst aus Südafrika findet ihr einen Wein. Alle sind entweder selbst als Winzerinnen und Winzer vor Ort oder durch ihre Münchner Händler vertreten. Bis 19 Uhr gibt es über 200 Weine an allen Tischen im ganzen Haus zu verkosten. Wer möchte kann Weine einkaufen und seine Bestellungen abgeben. Lässiges Finger Food und fränkisches Savoir-vivre stehen neben mediterranem Genuss zur Auswahl.

Die Aussteller - bisherige Zusagen:

  • Weinhandel Jörg Linke
  • Weinhandel ORIGINE
  • Weinhandel Sinnesfreunde
  • Weinhandel Walter & Benjamin
  • Weingüter aus Deutschland / Österreich/ Slowenien/ Ungarn : aktueller Stand 10
  • + die Gastgeber Frankenwinzer mit einer großen Auswahl von über 20 Weinen

Das große Sonderthema Orange Wine im aktuellen VINUM Weinguide. Von gedruckt zu flüssig. Viele der im Buch besprochenen Winzer sind vor Ort, also nix wie hin und das Gelesene direkt erkunden. Denn

Harald Scholl, stellvertretender Chefredakteur der VINUM, wird in einem der GenussDialoge diese Weine und Winzer mit euch besprechen.

Tiefer in das spannende Thema könnt ihr bei unseren GenussDialogen eintauchen. Wir haben ein interessantes und abwechslungsreiches Programm für euch zusammengestellt, das zu jedem individuellen Kenntnisstand passt. Diese  intensiven Tastings mit Händlern, Winzern oder Sommeliers finden jede volle Stunde in der Vinothek statt.

  • 11 Uhr PIWI Workshop

Was sind PIWIs, wie schmeckt Wein aus diesen Trauben und wo kommen die eigentlich her? Eine kompetente Einführung mit Josef Engelhart, Präsident von PIWI International

  • 12 Uhr Orange Wine

Was ist Orange Wine? Der Versuch einer Definition mit Wolfgang Baumeister, Weinhändler und Weinexperte für Natural Wine, veganen Wein und Bioweine.

  • 13 Uhr Aromarebsorten auf der Maische vergoren

Scheurebe, Riesling oder Müller-Thurgau mit Susanne Platzer, Weinakademikerin und Geschäftsführerin Culinarium Bavaricum

  • 14 Uhr Silvanerstile auf der Schale - der fränkische Weg

Ganz auf der Maische vergoren, kurz auf der Maische angegoren oder mit Teilen Mostvergärung rückverschnitten, hier gibt’s fast nix was es nicht gibt! Spannung pur mit Andreas Röhrich, Sommelier.

  • 15 Uhr Nordic Style

Warum Weine aus Maischegärung im Norden so berühmt und beliebt sind: Sie passen perfekt zur neuen Nordischen Küche – aber auch zu unserer. Wir unterhalten und degustieren über Küchenstile passend zur Phenolik=Speisenempfehlungen=Wine & Food Pairing mit Marion Bruckner, Sommeliere im Lump

  • 16 Uhr VINUM Wein Guide Das Tasting

Harald Scholl, stellvertretender VINUM Chefredakteur stellt seine Favoriten aus dem aktuellen Weinführer vor.

Die Teilnahme an den GenussDialogen ist kostenpflichtig. 8 Euro pro Platz.

Die Anmeldung zum jeweiligen GenussDialog wählt ihr direkt bei Ticketbuchung zur Veranstaltung aus.

The Orange Wine Experience im Lump, Stein & Küchenmeister

Teilen auf: Facebook Twitter