logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

Spargel liebt Silvaner: Das bayerische Traumpaar genießen

Spargel liebt Silvaner. Genuss aus Franken und Bayern

Spargel aus Bayern und Silvaner aus Franken genießen

Die schönen Dinge des Lebens sind meist ganz einfach. Wenn sie Jahr für Jahr wiederkehren, ist das ein Grund wirklich glücklich zu sein. Und das sind wir, denn es ist endlich wieder soweit: die SPARGELZEIT in Bayern beginnt.

Zur Spargelzeit bringen die fränkischen Winzer gemeinsam mit den bayerischen Spargelerzeugern und dem Bayerischen Landwirtschaftsministerium von Mitte April bis Ende Mai mit der Aktion Spargel liebt Silvaner regionalen Genuss nach Hause. Denn nichts passt besser zum Spargel als Silvaner aus Franken. Der säurearme Silvaner harmoniert perfekt zu dem leicht bitteren Eigengeschmack des Spargels und umspielt mit seinen Aromen das edle Frühlingsgemüse.

Auf der Webseite www.spargel-liebt-silvaner.de kommen die Spargel liebt Silvaner Genuss-Komponenten zusammen: Verkaufsstellen in Bayern, Aktionen und Gewinnspiele, leckere Rezepte und Wissen rund um den Spargel und Silvaner machen Lust auf den Genuss von bayerischen Spargel und Silvaner aus Franken.
 

Radiospot: Spargel liebt Silvaner

Aufmerksame Radiohörer haben ihn schon gehört: Den Hörfunkspot Spargel liebt Silvaner.
Bis Ende Mai läuft in den Radiosendern Bayern 1 und BR2 der Spot rund um die Silvaner Heimat und die beiden heimischen Genusskomponenten Spargel aus Bayern und Silvaner aus Franken. Wer ihn noch nicht gehört hat, hat hier die Gelegenheit:


Spargel und Silvaner zu Hause genießen mit Empfehlungen der Spitzenköche
 

Für den Spargelgenuss zu Hause haben sich die fränkischen Spitzenköche in ihre Kochbücher schauen lassen. Michael Philipp (Michelin-Stern 2020), Bernhard Reiser (Michelin-Stern 2020), Steffen Szabo (Michelin-Stern 2020) und Markus Söder (Bib Gourmand) zeigen mit ihren Spargelrezepte von einfach bis exquisit was man alles aus dem edlen Frühlingsgemüse Spargel zaubern kann. Dazu gibt es passen Silvaner-Empfehlungen.

Rezepte dieser Spitzenköche, der Fränkischen Weinkönigin und viele weitere leckere Spargel-Ideen, Informationen rund um den Spargel sowie ein Gewinnspiel gibt es auf www.spargel-liebt-silvaner.de und in einem gedruckten Rezeptheft.

Download Rezeptheft Spargel liebt Silvaner

Wieso ausgerechnet Silvaner zum Spargel?

Spargel aus Bayern liebt Silvaner aus FrankenSpargel weist eine leicht bittere Geschmacksnote auf. Daher braucht es zur Begleitung einen Wein mit sanfter Säure. Der Silvaner mit seinem Ruf als idealer Speisebegleiter ist hier die erste Wahl. Er ist säurearm, zeichnet sich aber durch Kraft und Struktur aus, ohne das Gericht zu dominieren.. Damit gibt er Speisen den nötigen Platz und untermalt und umspielt deren Aromen. Niemals überlagert der Silvaner den feinen Geschmack dieses wunderbaren Frühlingsgemüses. Der Silvaner ist eine Zu-Hause-Genussgarantie.
 

Spargel aus Bayern

Spargel wird in Bayern überwiegend in drei Regionen angebaut: Schrobenhausen in Oberbayern, Abensberg und Straubing in Niederbayern, sowie in Franken, wo sich der Spargelanbau auf das unterfränkische Maingebiet um Volkach, Kitzingen und Münsterschwarzach, die mittelfränkischen Region Nürnberg-Fürth-Erlangen-Roth und in Oberfranken um Bamberg und Forchheim konzentriert. Rund 3000 Hektar des edlen Gemüses werden in Bayern angebaut. Damit ist der Spargel die bedeutendste Gemüsekultur im Freistaat Bayern und liegt flächenmäßig vor Zwiebeln und Einlegegurken.
 

Silvaner aus Franken

Fast der gesamte Weinbau in Bayern konzentriert sich auf das Weinanbaugebiet Franken. Auf rund 6.300 Hektar Rebfläche erzeugen die fränkischen Weingüter und Winzergenossenschaften, die begehrten Frankenweine. Der fränkische Weinbau hat eine lange Tradition. In Franken wurden am 06. April 1659 die ersten Silvaner-Rebstöcke in ganz Deutschland gepflanzt. Seither haben die Franken ein besonderes Faible für den Silvaner entwickelt und erzeugen Silvaner-Weine, die sich einen exzellenten Ruf als ideale Speisebegleiter erworben haben.

In Franken ist die Rebsorte Silvaner die meistangebaute Rebsorte mit 24,5 Prozent der bestockten Anbaufläche. Dahinter folgen Müller-Thurgau (24,2 %) und Bacchus (12,2 %) und Riesling (5,4 Prozent).

Silvaner zum Spargel kaufen


Teilen auf: Facebook Twitter