logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

Slow Food-Weinprobe im Weingut Hans Wirsching

Das Weingut Hans Wirsching lädt zu einer Slow Food-Weinprobe am 16. November 2018 um 18.30 Uhr. Nach einem Glas Jahrgangssekt stellt Armin Huth, langjähriger Mitarbeiter und Wein-Enthusiast, anhand von drei Flights in Doppelproben die Philosophie des Hauses vor: Silvaner vom Iphöfer Kalb, eine trockene Scheurebe, Weine von Alten Burgunderreben und Riesling als "Sister.Act" und klassisch ausgebaut. Dazu werden Fischvariationen von der Hagenmühle, eine Käseauswahl von der Hofkäserei Brunner und Schinken vom Iphöfer Eichelschwein gereicht.

Anschließend folgt eine Kellerführung bei der man Raritäten aus der Schatzkammer des Hauses Wirsching  kosten darf. Aus dem Spitzenjahrgang 2015 das Große Gewächs vom Silvaner aus dem Julius-Echter-Berg, ein Müller-Thurgau Kabinett aus dem Jahr 1975 und eine Überraschung. Zur Abrundung des Abends serviert Armin Huth eine edelsüße Auslese.

Preis: 49 € | Anmeldung hier. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.


Teilen auf: Facebook Twitter