logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

Sicher und gesund arbeiten im Weinbau

Ein Beitrag der SVLFG

Vom 4. bis 6. November präsentiert sich die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) auf der INTERVITIS am Messestand B52 in Halle 10 in Stuttgart mit Aktionen und Informationen rund um Sicherheit und Gesundheitsschutz im Weinbau.

Messungen haben ergeben, dass Winzer besonders gefährdet sind, an weißem Hautkrebs zu erkranken, weil sie der Sonneneinstrahlung während der Arbeit in den Weinbergen oft über viele Stunden ausgesetzt sind. Ihre Belastung durch die hautschädigenden UV-Strahlen ist dadurch deutlich höher als die Belastung eines Durchschnittsbürgers. Am Stand der SVLFG können verschiedene Hauttests durchgeführt werden. Mit Hilfe einer Melaninsonde kann der Pigmentanteil gemessen werden, welcher Aufschluss gibt über die Empfindlichkeit der Haut gegenüber UV-Strahlung und der vom jeweiligen Hauttyp abhängigen Eigenschutzzeit. Wir beraten Sie zu Präventionsmaßnahme rund um den Hautschutz, um Gesundheitsschäden durch UV-Strahlung oder starke Beanspruchung der Haut abzuwenden. Darüber hinaus bietet die SVLFG eine kostenlose und individuelle Beratung durch eine Hautärztin an.

Auch für Winzer gilt: Das richtige Maß an Belastung hält den Rücken gesund. Die „Aktiv-Werkstatt Rücken“ ist ein kostenfreies betriebliches Schulungsangebot zum rückengerechten Arbeiten für Mitgliedsbetriebe der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft. Eine Anmeldung kann direkt auf der INTERVITIS erfolgen. Am Messestand können Sie an einem Modell außerdem Wissenswertes zu Aufbau und Funktion der Wirbelsäule erfahren und erste Anregungen für rückenfreundliche Bewegungsabläufe, ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze im Weinbau und den Einsatz von Hilfsmitteln erhalten. Mit dem neuen GRIFA-Softstep, einer „dynamischen Trittstufe“, entwickelt von Daniel Griener aus Pfullendorf, gelingt der Abstieg vom Fahrzeug sicher und ergonomisch. An verschiedenen Exponaten können  außerdem Geschicklichkeit, Muskelkraft und Koordinationsfähigkeit ausgetestet werden. Die richtige Balance zwischen Rücken- und Bauchmuskulatur ist wichtig, um Rückenbeschwerden vorzubeugen. Mittels „Back-Check“ können Sie das Kraftverhältnis dieser Muskelgruppen messen lassen.

Im Umgang mit Pflanzenschutzmitteln sind Anwender oft schädlichen Produkten ausgesetzt. Wir präsentieren ein System, das eine Kontamination verhindert. Dieses Dosier- und Reinigungssystem für Kleingebinde ermöglicht dem Anwender ein kontaktfreies Umfüllen und verhindert somit die Kontamination und die Schädigung der Umwelt. Hierzu sowie zur persönlichen Schutzausrüstung im Umgang mit Pflanzenschutzmitteln beraten wir Sie gern.

Regelmäßig kommt es zu folgenschweren Unfällen mit Schmalspurschleppern. Zwei Todesfälle mit Schmalspurschleppern in Baden-Württemberg sind die traurige Bilanz in diesem Jahr. Viele dieser Unfälle ließen sich vermeiden, wenn Kenntnisse über das spezifische Fahrverhalten dieser speziellen Traktoren berücksichtigt würden. Wir informieren Sie über das kostenfreie Fahrsicherheitstraining der SVLFG für Fahrer von Schmalspurschleppern. Mitgliedsunternehmen der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft können sich direkt vor Ort anmelden.

Am Messestand stellen wir auch unsere Präventionsangebote zur seelischen Gesundheit vor. Gerne können Sie sich vor Ort beraten lassen, welches Angebot der Kampagne „Mit uns im Gleichgewicht“ für Sie das richtige ist.


Teilen auf: Facebook Twitter