logo
Startseite ›  Winzer Intern

Seminar: Fit for FDA! US-Kennzeichnung für Lebensmittel!

Zutaten, Mindesthaltbarkeit, Nährwerte, Allergene: Auf den Lebensmittelverpackungen finden sich zahlreiche Angaben, Bezeichnungen und Zahlen. Und viele Versprechen: "für ein besseres Immunsystem", "ohne Geschmacksverstärker", dafür aber "mit natürlichem Aroma" und außerdem natürlich "gut für die Muskeln und Gelenke".

Im europäischen Markt sind die Angaben, die auf Lebensmitteletiketten gehören, weitestgehend einheitlich geregelt. Aber eben nur da. In den USA gelten andere Regeln - die der Food and Drug Administration. Und diese Behörde will wesentlich mehr als eine simple Übersetzung des europäischen Lebensmitteletiketts. So gehören in den USA zum Beispiel 15 Nährwerte auf das Etikett. Gemessen wird hier in "ounces" oder "teaspoons". Kohlenhydrate werden anders berechnet, Transfette müssen gekennzeichnet werden, Zucker ist nicht gleich Zucker. Und bei den gesundheitsbezogenen Werbeaussagen gelten sowieso ganz andere Regelungen.
 

Fit for FDA! US-Kennzeichnung für Lebensmittel
 

Unter diesem Motto bieten das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und die IHK Hannover am 1. Oktober 2019 einen Workshop zur korrekten Kennzeichnung von Lebensmitteln für den US-amerikanischen Markt an. Als Referentin konnte Gisela Leon, Senior Regulatory Consultant und Dipl. Ing. Lebensmitteltechnologie der EAS Consulting Group aus den USA gewonnen werden. Der Workshop findet von 9.00 - 17.00 Uhr im Handelsverband Hannover e.V. statt. Veranstaltungssprache ist Deutsch; die Teilnehmergebühr beläuft sich auf 290,00 Euro. Es sind noch wenige Teilnehmerplätze frei - die Teilnahmemöglichkeit richtet sich nach Datumseingang der Anmeldung. Weitere Details finden Sie online auf den Webseiten der IHK Hannover unter INT147.


Für Rückfragen steht Ihnen die IHK Hannover (Pia-Felicitas Homann, Tel.: 0511 3107 289, E-Mail: homann@hannover.ihk.de) gerne zur Verfügung.

Seminar der IHK Hannover: Fit for FDA! US-Kennzeichnung für Lebensmittel!

Teilen auf: Facebook Twitter