logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

SAVE THE DATE: Alp Bayern - Infoseminar Japan 1.3.2019

Rund ein Fünftel der deutschen Exporte nach Japan kommt aus dem  Freistaat Bayern. In Japan sind insbesondere bayerische Spezialitäten bekannt und bieten entsprechende Chancen für Produzenten von Milcherzeugnissen, Hopfen, Bier und Weingetränken, welche über die ganzjährig stattfindenden „japanischen Oktoberfeste" exzellent vermarktet werden können.

Die alp-bayern informiert am Freitag, 01. März 2019 voraussichtlich von 10:00 bis 13:00 Uhr im Landwirtschaftsministerium in München über die Chancen für die bayerische Ernährungswirtschaft durch das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan.

Die Informationsveranstaltung soll interessierten Unternehmen der bayerischen Ernährungswirtschaft einen ersten Überblick über die Potenziale und Chancen hinsichtlich des EU-Japan Freihandelsabkommens (voraussichtliches Inkrafttreten: Anfang 2019) geben. Geplant ist ein dreistündiges Event mit Fachexperten im Bereich der Außenwirtschaftsförderung und Marktentwicklung in Japan.

Mit den jüngsten Entwicklungen der Verhandlungen zum Freihandelsabkommen Japan-EU Free Trade Agreement JEFTA zwischen Japan und Europa (Inkrafttreten ab 2019) ist zu erwarten, dass zukünftig tarifäre Handelshemmnisse gesenkt werden: Rund 87 % des derzeitigen Ausfuhrwerts für landwirtschaftliche Erzeugnisse werden nach Abschluss zollbefreit. Der erwartete Anstieg von Lebensmittelexporten nach Japan wird mit rund 10 Mrd. Euro (+ 180 %) beziffert. Besondere Potenziale bieten sich für Milchprodukte, Biolebensmittel, „Superfoods" und Tiefkühlkost.

Kostenbeteiligung
Die alp Bayern trägt die Kosten für Organisation und Durchführung des Programmes. Die Kostenbeteiligung beträgt 60 Euro pro Person (zzgl. MwSt.).

Mindestbeteiligung
Die Mindestbeteiligung liegt bei 10 Unternehmen.

Anmeldung
Die Anmeldung und die genaue Uhrzeit der Veranstaltung - sobald festgelegt - finden Sie auf www.alp-bayern.de/export-marketing/japan/

Information
alp Bayern Claudia Gräber Tel. +49 89 2182-2315 claudia.graeber@alp.bayern.de

SAVE THE DATE: Alp Bayern - Infoseminar Japan 1.3.2019

Teilen auf: Facebook Twitter