logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

Residenzgala mit Diner: Klassischer Genuss am 07.06.2019

links Kammerorchester Prag © - Michal Linhart, mittig und rechts Eindrücke von der Residenz Gala ©Schmelz Fotodesign

Klassik und Kulinarik in der Würzburger Residenz genießen

Auch dieses Jahr veranstaltet das Würzburger Mozartfest zusammen mit dem Fränkischen Weinbauverband e.V. die Residenzgala mit Diner. Das Genusserlebnis der Sonderklasse kombiniert am Freitag, den 07.06.2019, um 19:00 Uhr im Kaisersaal der Würzburger Residenz klassische Musik vom Kammerorchester des Nationaltheaters Prag und Edgar Moreau am Violoncello unter der Leitung von Petr Vronsky und kulinarische Kochkünste vom Sternekoch Benedikt Faust und seinem Team aus dem Kuno 1408.

Mit der Ballettmusik »Les Petits Riens« warten auf das Publikum galante Töne von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), die schon 1778 den Pariser Hof erfreuten. Mit den Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester zeigte von Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893) rund 100 Jahre später die unbekümmerte Leichtigkeit Mozarts auf. Danach folgt die Sinfonie D-Dur op. 23 des tschechischen Komponisten Jan Václav Vorisek (1791-1825).

Vor und nach dem Konzert zeigen Sternekoch Benedikt Faust und sein Team aus dem Kuno 1408 ihre Kochkünste. Unter dem Motto „Sehnsucht eines Wanderers“, „erdig und samtig“, und „romantisches Picknick zu zweit“ sorgen sie für kulinarischen Genuss. Die passenden Spitzenweine aus Franken, der Silvaner Heimat seit 1659, präsentieren die Fränkischen Weinprinzessinnen und Kellermeister.
 

Tickets

Tickets zu der Veranstaltung sind online unter www.mozartfest.de oder telefonisch unter 0931 37 23 36 für 186 Euro (Kategorie I) und 161 Euro (Kategorie II) erhältlich. Die Silvaner Heimat seit 1659 wünscht viel Genuss.
 

Konzert & Menü

Das Konzert

Wolfgang Amadé Mozart (1756-1791)
Musik zur Pantomime »Les petits riens« KV 299b / K. Anh. 10 (Auswahl)

Ouvertüre 
Nr. 2 (Gavotte) 
Nr. 3 Andantino 
Nr. 4 Allegro 
Nr. 5 Larghetto 
Nr. 8 [ohne Tempobezeichnung]
Nr. 10 Pantomime 
Nr. 9 Gavotte gracieuse 
Nr. 13 Andante  Nr. 6 Gavotte (Allegro)

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)
Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33

Moderato assai quasi Andante – Tema. Moderato semplice
Variation I: Tempo del tema
Variation II: Tempo del tema
Variation III: Andante sostenuto
Variation IV: Andante grazioso
Variation V: Allegro moderato
Variation VI: Andante 
Variation VII e Coda: Allegro vivo

Jan Václav Vorisek (1791-1825)
Sinfonie D-Dur op. 24

Allegro con brio
Andante
Scherzo. Allegro ma non troppo
Finale. Allegro con brio

 

Das Menü

SEKTEMPFANG

 2017 Edition 59 Winzersekt Rosé
Winzergemeinschaft Franken eG (GWF)

„Das Spiel der Kohlensäurebläschen lässt Schmetterlinge im Bauch tanzen“


FLYING BUFFET VOR DEM KONZERT

---

Romantisches Picknick zu zweit…
Tatar von geräucherter Forelle mit Chorizo und Sonnenblumenkerndip

Sehnsucht eines Wanderers….
Hirtenkäsekuchen mit Pecorinoboden und Pesto von roten Tomaten, Olivenerde

Interpretation von Liebe & Sehnsucht zum Sommer
Zartes Hähnchenbrustfilet in Grillaroma mit Feigensenf

2018 Erste Versuchung Rosé Qualitätswein
Weingut Baldauf

„Eine sehnsuchtsvolle Versuchung mit zarten Rosé, zartfruchtiger Aromatik und zarter Saftigkeit“

2018 Randersackerer Marsberg Traminer VDP. Erste Lage
Staatlicher Hofkeller Würzburg

„Der sinnliche Duft nach Rosen betört die Sinne, der sich Liebenden“


MENÜ NACH DEM KONZERT

---

Romantisches Picknick zu zweit…
Sommerliches Süppchen von Salat-Herzen mit Flußkrebse und Blutwurst

2017 Wiesenbronn Scheurebe VDP. Ortswein
Weingut Roth

„Ein Picknickkorb voller Aromen nach heimischen und exotischen Fruchtnoten, gepaart mit belebendem Säurespiel macht Lust auf´s Auspacken“

---

Sehnsucht eines Wanderers….
2erlei vom Kalb erdig & samtig (Crepinette mit Pilzfarce und geschmorter Backe mit Vanille) mit Kräuter-Erdäpfelpürree und gelbe Tomaten

2009 Iphöfer Julius-Echter-Berg Selection Silvaner
Weingut Emmerich

„Durch das schönste Vergrößerungsglas der Welt lassen sich mit reifen Fruchtaromen und vollmundiger Noblesse, ein ganzes Jahrzehnt Revue passieren“


2015 Greuther Bastel Silvaner "pur" Qualitätswein
Weingut Brügel

„Sinnlich, sehnsuchtsvolle Eindrücke einer Steigerwaldwanderung, übermittelt durch pure Mineralität, kräuterige Aromatik und langanhaltenden Geschmack“

---

Interpretation von Sehnsucht zum Sommer
Liebeskirsche & Pfirsich

2015 CHARAKTER F - edel & süss Riesling Beerenauslese
DIVINO Nordheim Thüngersheim eG

„Eine Liebeserklärung an den Sommer – intensives Farbenspiel, leuchtend wie die Sonne und süß, wie eine vollreife Frucht.“


Teilen auf: Facebook Twitter