logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

Rechtliche & steuerliche Fallstricke bei US-Geschäften

Workshop: Donnerstag, 11. September 2014, 10:00 Uhr

Die USA sind für deutsche Unternehmen der wichtigste Exportmarkt außerhalb Europas. Die Verhandlungen zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) bringen zusätzliche Dynamik in die Wirtschaftsbeziehungen zwischen der EU und den USA. Der perfekte Zeitpunkt für Unternehmen, sich auf ein erfolgreiches Marktengagement vorzubereiten und die rechtlichen und steuerlichen Fallstricke im US-Geschäft kennenzulernen und zu umgehen.Was muss ich bei Anfragen von Kunden aus den USA beachten?

  • Werde ich durch das Erbringen meiner Dienstleistungen für einen amerikanischen Kunden in den USA steuerpflichtig?
  • Welche Möglichkeiten der Gesellschaftsgründung in den USA habe ich?
  • Welche Haftungsrisiken kommen auf mich zu?

Diese und andere Fragen können Sie im Workshop „Rechtliche & steuerliche Fallstricke beim US-Geschäft“ klären. Neben Rechtsfragen zum Vertrieb und zum Aufbau einer Niederlassung werden auch die Grundsätze des amerikanischen Produkthaftungsrechts und des US-Steuersystems besprochen. Zudem erhalten Sie Tipps, um Mitarbeiterentsendungen in die USA rechtlich einwandfrei zu gestalten. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen rund um Ihr Marktengagement zu diskutieren.

Einzelheiten unter:

http://www.ihk-trier.de/p/Rechtliche__steuerliche_Fallstricke_bei_USGesch%E4ften-9-14296.html


Teilen auf: Facebook Twitter