logo
Startseite ›  Winzer Intern

Qualifizierung Gästeführer „Gartenerlebnis Bayern“

Es sind noch Plätze frei für die Ende Februar 2016 beginnende Qualifizierung zum Gästeführer "Gartenerlebnis Bayern" der Bayerischen Gartenakademie an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Die Qualifizierung findet an vier aufeinanderfolgenden Modulen im ersten Halbjahr 2016 statt und kostet 450 Euro.

Breit gefächertes Qualifizierungsangebot
Den Teilnehmern werden neben gärtnerischen Fachthemen wie Gartenkunst, Gartenbewirtschaftung und Pflanzenverwendung auch Präsentationstechnik, Kommunikation und Marketing vermittelt. Vertrags- und Steuerrecht runden das Unterrichtsangebot ab, so dass die Teilnehmer in der Lage sind, sich und ihr Angebot im Gartentourismus zu positionieren. Die kürzlich gegründete Interessengemeinschaft Gästeführer "Gartenerlebnis Bayern" sorgt für die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch der bayernweit tätigen GästeführerInnen.

Gartentourismus hat Zukunft
Das Interesse am Gartentourismus ist groß. Der Besuch von Gärten und Parks als Freizeit- und Urlaubsaktivität liegt laut einer Umfrage der Fachhochschule Westküste deutlich vor anderen Aktivitäten wie Wandern oder Rad fahren. Erlebnisorientierte Führungen in öffentlichen Parks, botanischen Gärten, Schlossgärten, Privatgärten und Gartenschauen sowie in Gartenbaubetrieben bieten ein breites Betätigungsfeld für die Absolventen der Qualifizierung.

Anmeldfrist bis 24. Januar verlängert
Eine Anmeldung für die Qualifizierung ist noch bis zum 24. Januar möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist entweder umfassende Gartenerfahrung, Kenntnisse in der Gartengestaltung, Biologie, Naturpädagogik oder eine Fachausbildung im gärtnerischen Bereich. Weitere Auskünfte erhalten Sie im Internet unter http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/veranstaltungen/085723/index.php
Oder bei: Claudia Schönmüller, Tel.: 0931-9801-156, Mail: claudia.schoenmueller@lwg.bayern.de.


Teilen auf: Facebook Twitter