logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Kulinarischer Frühling in München eröffnet: Spargel liebt Silvaner!

Die Sonne strahlte mit der amtierenden Fränkischen Weinkönigin, Christin Ungemach, um die Wette beim offiziellen Spargelanstich auf dem Münchner Viktualienmarkt am 7. April. Dicht gedrängt standen die Besucher rund um den Liesl-Karlstadt Brunnen und um 10.30 Uhr war es dann endlich soweit: Der Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner, holte den ersten Spargel aus dem Sand und erklärte die Spargelsaison 2014 als eröffnet. Selbstverständlich wurde darauf mit einem Glas Silvaner vom Staatlichen Hofkeller aus Würzburg angestoßen. Der Staatsminister nahm den Spargelanstich zum Anlass, die vielen Besucher auf dem Viktualienmarkt zum Kauf regionaler Produkte aufzurufen und unterstrich, wie wunderbar heimischer Spargel mit fränkischem Silvaner harmoniert. Begeistert holten sich die Münchnerinnen und Münchner ein Glas Silvaner zu den Spargelspezialitäten, die kostenlos vom Sternerestaurant Tantris angeboten wurden. Das war der perfekte Vorgeschmack für das, was die Münchner Genießer ab dem 28. April erwartet: viele Gasthäuser, Restaurants und Weinfachhändler bieten unter dem Motto “Spargel liebt Silvaner“ Spargelmenüs mit Silvanerbegleitung, Verkostungen und ausgezeichnete Beratung. Alle Infos hierzu unter www.Spargel-liebt-Silvaner.de

Foto: Florian Freund

Teilen auf: Facebook Twitter