logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

Jetzt mitmachen: Studie zur Situation der Bäuerinnen

Studie des Landwirtschaftsministeriums zur Situation der Bäuerinnen

Wie geht es den Bäuerinnen auf den landwirtschaftlichen Betrieben? Welche Aufgaben haben sie auf dem Hof, welche soziale Stellung in der Gesellschaft und wie sind sie sozial abgesichert? Mit diesen Fragen befasst sich die neue Bäuerinnen-Studie des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums.

Mittels einer Online-Umfrage (www.bäuerin.bayern) erstellt durch die Technische Universität München, wird die aktuelle Lebens- und Arbeitssituation sowie die Rolle der Frau in der Landwirtschaft untersucht. Aus den Ergebnissen sollen künftige Maßnahmen zur Unterstützung entwickelt werden.

Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 30 Minuten. Bei allen Fragen ist die persönliche Meinung ganz wichtig – es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Die Daten werden anonym und streng vertraulich ausgewertet. Durch die erfassten Daten sind keine Rückschlüsse auf die Person und/oder den Betrieb möglich. Eine Teilnahme ist noch bis Mitte Okotber möglich; die Ergebnisse der Studie sollen bis Ende kommenden Jahres vorliegen.

Unter allen Teilnehmerinnen, die den Fragebogen vollständig ausgefüllt haben, werden Preise verlost. Neben einem Wochenende auf einem "Urlaub auf dem Bauernhof" Betrieb in Bayern im Wert von 500 € ist es möglich 30 Umhängetaschen im Wert zu je 30 € und 50 Eintrittskarten für das ZLF 2020 zu gewinnen.

Bei Fragen zur Studie können Sie sich jederzeit an die bearbeitende Wissenschaftlerin, Frau Andrea Dehoff (andrea.dehoff@tum.de), oder an die Leiterin der Studie, Frau Professorin Roosen (jroosen@tum.de) wenden. Die Ergebnisse dieser Studie werden später auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft und Forsten veröffentlicht.

Ministerin Michaela Kaniber (l.) startete die Online-Befragung gemeinsam mit Landesbäuerin Anneliese Göller. (Foto: StMELF)

Teilen auf: Facebook Twitter