logo
Startseite ›  Winzer Intern

In Vino Musica: Die ganz besondere Degustation

„In Vino Musica“, eine Verbindung aus Weinprobe und Konzerterlebnis, konzipiert und moderiert von Daniel Finkernagel. Die Veranstaltung eignet sich nicht nur für Endverbraucher, sie funktioniert auch als Mitarbeiter-, B2B- oder VIP-Event für alle Firmen innerhalb der Weinbranche. Auf jeden Fall hebt sich diese Weinverkostung durch ihren neuen Ansatz und Eventcharakter von den üblichen Degustationen – und Konzerten – ab.

Der Bühnenmensch Daniel Finkernagel arbeitet regelmäßig für hochkarätige Kunden wie die Berliner Philharmoniker, ARD, Emi usw. Er weiß das Publikum stets ebenso kompetent wie charmant zu begeistern. In seinem neuen Konzept „In Vino Musica“ wird die geschmackliche Wahrnehmung des Weines zum „sinnlichen“ Brückenschlag für das Ohr – und umgekehrt: Auf der Bühne und im Publikum wird gemeinsam erlebt, was einen Wein z. B. spritzig macht – und warum auch Musik so wirken kann.

Weine und Sommelier können selbstverständlich vom Veranstalter (oder von Daniel Finkernagel) eingebracht werden. Auch können wir darauf achten, vor allem „breitenwirksame“ Klassik einzubinden.

Je nach Publikum, räumlichen Gegebenheiten und Etat funktioniert „In Vino Musica“ als kleiner, vinologischer Talk mit wenigen Musikern (oder Musik von CD) ebenso wie als Genuss-Event mit Orchester und Gala-Charakter. Somit rangiert der Preis auch von ca. 4.000 bis mindestens 12.000 Euro.

Einen über die Anlage hinausgehenden Eindruck können Sie sich unter www.danielfinkernagel.de verschaffen, konkret zur Veranstaltung „In Vino Musica“ finden Sie mehr in dem Bereich „Moderator“. Natürlich kommt Herr Finkernagel auch gerne zu einem persönlichen Termin vorbei.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Charlotte Schauerte gerne zur Verfügung (+49 (0)221 - 1685 90 29, schauerte@danielfinkernagel.de). Weitere Informationen zum Konzept finden Sie hier zum Download.



Download ›

Teilen auf: Facebook Twitter