logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

Gebietsversammlungen und Weinwirtschaftstage 2021

Das Jahr 2020 bringt für uns alle Veränderungen mit sich, die niemand vorher für möglich gehalten hätte: Lockdown, Verkaufseinschränkungen und Veranstaltungsabsagen waren und sind notwendige Reaktionen auf einen Erreger, der uns seit einem Jahr in Atem hält. Aus diesem Grund geht auch die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) hinsichtlich der Veranstaltungsformate neue, digitale Wege.

Digitale Wissensvermittlung

Bereits im Sommer führte das Institut für Weinbau und Oenologie viele Seminare, wie u. a. die Kellerwirtschaftskurse, ausschließlich online durch. Das Angebot der digitalen Wissensvermittlung stieß dabei aber sehr große wie auch positive Resonanz: So nahmen im Vergleich zu den bisherigen Präsenzveranstaltungen mehr interessierte Winzerinnen und Winzer teil, die mit den gewählten Formaten durchweg zufrieden waren – und zunehmend auch für sich einsetzen. Denn viele bayerische Winzer haben das Online-Marketing für sich entdeckt und nutzen die Möglichkeiten digitaler Führungen, Weinproben, Verkostungen und Verkaufsgespräche.

Jetzt vormerken: Online-Termine 2021

Auch für die traditionellen Gebietsversammlungen und Veitshöchheimer Weinwirtschaftstage haben der Fränkische Weinbauverband, der Weinbauring sowie die LWG nun ein passendes Format erarbeitet. Im Rahmen einer „Online-Seminarreihe“ werden die aktuellen Forschungsergebnisse, Marktinformationen sowie Aktuelles und Wissenswertes aus der Politik an die Winzerschaft weitergegeben. Die Online-Seminare werden ab dem 19. Januar jeweils an den Dienstagabenden (1-1,5 Stunden; in der Faschingswoche am Donnerstag) bis einschließlich 2. März angeboten. Dabei steht je Veranstaltung ein Themenschwerpunkt im Fokus. Trotz der Corona-Restriktionen können den Winzern so wichtige wie aktuelle Informationen rund um Weinbau und Kellerwirtschaft präsentiert werden. Die Teilnahme ist in der Regel kostenfrei.
 

Virtuelle Weinproben

An zwei Abenden werden zudem kostenpflichtige Verkostungen angeboten: Den Anfang machen am 18. Februar die Pilzwiderstandsfähigen Rebsorten (PIWIs). Neben Einblick in die Züchtungsarbeit werden auch technische Möglichkeiten zur Einsparung von Pflanzenschutzmitteln vorgestellt. Wir wirkt sich die Alkoholreduzierung auf die Sensorik aus? Und welche weinbaulichen und oenologischen Ansätze gibt es? Die Antworten auf diese Fragen sowie den begleitenden Verkostungsworkshop gibt es am 2. März. Die Teilnahme an den Verkostungen ist nach Zahlungseingang mit einem personalisierten Zugangscode möglich. Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmer kleine Probefläschchen (0,05 ltr) mit den einzelnen Verkostungsweinen zugesandt. Die Besprechung der Weine und sensorische Auswertung der Teilnehmerbewertung erfolgt online.

Aktuelle Informationen zur Seminarreihe finden Sie auch auf der LWG-Homepage
unter www.lwg.bayern.de/weinbau/259446/

Online-Veranstaltung jeweils dienstags um 18:00 Uhr

Datum Thema Referent(en)
19. Januar 2021 Einführung in die Seminarreihe Artur Steinmann, Fränkischer Weinbauverband;
Andreas Maier, LWG
  Klimawandel - Was tun?  
  Weinbauliche Maßnahmen zur Adaption an den Klimawandel Dr. Daniel Heßdörfer, LWG
  Risikomanagement – Welche Möglichkeiten hat ein Weingut auf den Klimawandel und andere Krisen zu reagieren Dr. Juliane Urban, Dr. Matthias Mend, beide LWG
ANMELDUNG https://www.edudip.com/de/webinar/klimawandelwas-
tun/654044
 
26. Januar 2021 Biodiversität im Weinberg – Nutzen für Winzer  
  Beikraut-Management - Alternativen zu Glyphosat Anja Menger, LWG
  Begrünungs-Management Christian Deppisch, LWG
  Wildlebensraumberater - Biodiversität Dr. Beate Wende, LWG
ANMELDUNG https://www.edudip.com/de/webinar/biodiversitatim-
weinberg-nutzen-fur-winzer/654072
 
2. Februar 2021 Pflanzenschutz aktuell  
  Gute fachliche Praxis im Pflanzenschutz Hans-Jürgen Wöppel, LWG
  Neue Schadbilder im Weinbau Heinrich Hofmann, LWG
  Das Oidium-Problem 2020: Ursachen und Strategien zur Vermeidung Beate Leopold, Weinbauring Franken
ANMELDUNG https://www.edudip.com/de/webinar/pflanzenschutz-aktuell/654078  
9. Februar 2021 Neues aus dem Haus des Frankenweins  
  Neuigkeiten zur Silvaner Heimat seit 1659 Hermann Schmitt, Fränkischer Weinbauverband
  Weingesetz und Herkunftsmodell „Franken 2030“ Stephan Schmidt, Fränkischer Weinbauverband
ANMELDUNG https://www.edudip.com/de/webinar/neues-aus-dem-haus-des-frankenweins/654096  
18. Februar 2021 (Donnerstag) Möglichkeiten zur Reduzierung von Pflanzenschutzmitteln
(PiWi-Verkostung)
 
  Technische Möglichkeiten zur Einsparung von Pflanzenschutzmitteln Burkard Graber, LWG
  Pilzwiderstandsfähige Rebsorten (Piwis) Beate Leopold, Weinbauring Franken
  PiWi-Verkostungs­workshop  
ANMELDUNG https://www.edudip.com/de/webinar/moglichkeiten-zur-reduzierung-von-pflanzenschutzmitteln-piwi-verkostung/654100  
  Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Für die Teilnahme an der Verkostung ist die Anmeldung und die Überweisung des Teilnehmerbeitrages von 30 € (incl. Versand der Proben) bis spätestens 29.01.2021 erforderlich:
Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V.
IBAN: DE42 7909 0000 0005 7801 79
BIC: GENODEF1WU1
Kennwort: Piwi-Verkostung, Name Teilnehmer


Anmeldeschluss zur PiWi-Verkostung: 29.01.2021
 
23. Februar 2021 Recht und Markt  
  Düngeverordnung Daniel Heßdörfer, LWG
  Ergebnisse der Corona-Umfrage Dr. Juliane Urban, LWG
  Neues aus der Förderung Dr. Matthias Mend, LWG
ANMELDUNG https://www.edudip.com/de/webinar/recht-und-markt/654106  
2. März 2021 Möglichkeiten der Alkoholreduzierung / Verkostung  
  Weinbauliche Maßnahmen Dr. Daniel Heßdörfer, LWG
  Oenologische Maßnahmen Felix Baumann, LWG
  Auswirkungen auf die Sensorik Hermann Mengler, Bezirk Unterfranken
Johannes Burkert, LWG
  Verkostungs­workshop  
ANMELDUNG https://www.edudip.com/de/webinar/moglichkeiten-der-alkoholreduzierung-verkostung/654110  
  Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Für die Teilnahme an der Verkostung ist die Anmeldung und die Überweisung des Teilnehmerbeitrages von 30 € (incl. Versand der Proben) bis spätestens 05.02.2021 erforderlich:
Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V.
IBAN: DE42 7909 0000 0005 7801 79
BIC: GENODEF1WU1
Kennwort: Verkostung Alkoholreduzierung, Name Teilnehmer


Anmeldeschluss zur Verkostung Alkoholreduzierung: 05.02.2021
 

Spätere Anmeldungen (und Überweisungen) können bei den Seminaren mit Verkostung leider nicht mehr berücksichtigt werden, da durch das Bestellen, Abfüllen, Verpacken und Versenden der Proben entsprechend Vorlauf notwendig ist.
 

Videokonferenz leicht gemacht:

Scheuen Sie sich nicht vor einer Videokonferenz. Mit PC oder Notebook, aber auch mit einem Tablet verfolgen Sie den Vortrag am Bildschirm; Smartphones sind auf Grund der geringen Bildschirmgröße eher ungeeignet. Voraussetzung ist ein Lautsprecher am Gerät. Eine Kamera ist nicht notwendig. Live-Videos der Teilnehmer brauchen meist viel Leitungskapazität und werden von technischen Leitern meist ausgeblendet, so dass nur die Referenten und Folien gezeigt werden.
Fragen können Sie über die Tastatur im Chat stellen, dieser lässt sich am unteren Bildschirmrand mit der Maus öffnen. Die Nachricht wird mit der Enter- oder Return-Taste versendet.

Aktuelle Informationen zur Seminarreihe finden Sie auch auf der LWG-Homepage
unter www.lwg.bayern.de/weinbau/259446/


Teilen auf: Facebook Twitter