logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

Frankfurt International Wine Trophy

Die 2021-er Edition des Internationalen Wein-, Bier und Spirituosenwettbewerbs Frankfurt International Trophy findet am Freitag, 9. April und Samstag, 10. April 2021 im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt am Main statt.

Am 9. und 10. April 2021 finden drei verschiedene Selektionen statt:

  • Frankfurt International Wine Trophy, die sich an alle Weine der Welt richtet
  • Frankfurt International Beer Trophy, die mit 60 Kategorien den Bieren der Welt offensteht
  • Frankfurt International Spirits Trophy, die mit 161 Kategorien alle Spirituosen aus der ganzen Welt willkommen heißt

Der Wettbewerb ist ISO 9001 zertifiziert und vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz anerkannt, das die Verwendung von Medaillen für die Vermarktung der ausgezeichneten Proben erlaubt.

Der Ehrenvorsitz der Frankfurt International Trophy wird jedes Jahr an einen anerkannten Sternekoch verliehen, dessen Aufgabe es ist, den Wettbewerb in der Gastronomie bekannt zu machen. Im Jahr 2021 übernimmt Michael Kammermeier, Chefkoch im Restaurant „Ente – Nassauer Hof“ in Wiesbaden (1 Michelin-Stern, 16 Punkte Gault & Millau), die Ehrenpräsidentschaft.

Registrierung:

Bis zum 5. März 2021 > Online-Registrierung

Bis zum 6. März 2021 > Erhalt der Proben

Anmeldegebühren pro Produkt:

42.50 € zzgl. MwSt.

Postalische Anmeldung:

Sie können das Anmeldeformular im Benutzerbereich herunterladen oder uns direkt unter +496131 4904010 anrufen, damit wir Ihnen die Unterlagen per E-Mail, Fax oder Post zustellen können.

Die Verkostung findet an zwei Tagen statt:

Freitag und Samstag, 9. – 10. April 2021
im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt am Main

Veröffentlichung der Ergebnisse:
14. April 2021 > Online Bekanntgabe der Ergebnisse

Der Weinwettberwerb berücksichtigt alle staatlichen Regelungen zur Corona-Pandemie. Sollte es aufgrund der aktuellen Lage nicht möglich sein, den Wettbewerb im üblichen Saal auszutragen, werden die Jury-Mitglieder die Proben in kleinen Gruppen unter strengen Hygienevorschriften in unseren eigenen Räumlichkeiten verkosten.


Teilen auf: Facebook Twitter