logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Frankenwein-Stele am Würzburger Hauptbahnhof

Seit September erwartet die Fahrgäste der Deutschen Bahn am Hauptbahnhof Würzburg einen besonderen Ausblick auf das Weinanbaugebiet Franken: Eine Stele mit drehbaren Bocksbeutel steht in der Bahnhofhalle und informiert die Reisenden über das umliegenden Weinanbaugebiet und seinen Frankenwein. Ob die Leitrebsorte der fränkischen Winzer, der Silvaner, Auflugsziele in die fränkischen Weinkulturlandschaft mit ihren zahlreichen Wein- und Winzerorten, Weinfesten und terroir f Punkte, die man leicht mit der Bahn erreicht - oder ein Genusstipp rund um die zahlreichen leckeren Speisen der feinen bodenständigen fränkischen Küche, die wunderbar zum Frankenwein passen: Reisende erhalten einen Überblick, was sie in der Silvaner Heimat erwartet.

Offizielle Einweihung der Frankenwein-Stelle am Bahnhofsfest

Beim Bahnhofsfest wurde die Frankenwein-Stele im Würzburger Hauptbahnhof offiziell eingeweiht. Mit dabei waren (v.l.) Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Bahnhofsmanager Elmar Hirsch, Innenstaatssekretär Sandro Kirchner, Bischof Dr. Franz Jung, die 65. Fränkische Weinkönigin Eva Brockmann, Fränkischer Weinbaupräsident Artur Steinmann und der evangelische Dekan Dr. Wenrich Slenczka.

eim Bahnhofsfest wurde die Frankenwein-Stele im Würzburger Hauptbahnhof offiziell eingeweiht. Foto: Rudi Merkl

Teilen auf: Facebook Twitter