logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Frankens Winzer: Verwurzelt

Wie der Weinstock mit der Erde verwurzelt ist, sind die fränkischen Winzerinnen und Winzern mit ihrer Heimat verwurzelt. Weingüter und Weinberge sind zum Teil seit Generationen in Familienbesitz und der Weinbau wird bei uns seit über 1.000 Jahren betrieben. Über 3.500 Winzerfamilien haben die Weinlandschaft Frankens über Jahre kultiviert und in mühsamer Arbeit Weinlagen und Rebstöcke gepflegt und ihre Persönlichkeiten herausgearbeitet. Die wohlklingenden Namen, wie beispielsweise Würzburger Stein, Randersackerer Ewig Leben, Escherndorfer Lump, Iphöfer Julius Echter Berg, Nordheimer Vögelein oder Klingenberger Schlossberg kennt man auf der ganzen Welt. Die Schönheit der Kulturlandschaft macht unsere Heimat zum ästhetischen Kulturgut und verleiht ihr einen ganz besonderen Charme.

Silvaner & Bocksbeutel: Zeichen des Frankenweins

Seit spätestens 1659 ist auch der Silvaner mit Franken verwurzelt, wie die Castell’sche urkundliche Nennung aus dem gleichen Jahr belegt. Nur kurze Zeit später wuchs diese Rebsorte schon am berühmten Würzburger Stein und heute ist sie Frankens Leitrebsorte. Der Silvaner fühlt sich wohl in den fränkischen Lagen und ganz offensichtlich können wir Franken mit dieser Rebsorte auch besonders gut umgehen. Ebenso verwurzelt ist der für Franken typische Bocksbeutel, den es fast 100 Jahre länger als den Silvaner in Franken gibt. Denn schon 1576 entstand ein Steinrelief der Stiftungsurkunde im Juliusspital, das einen Bocksbeutel zeigt. Der Geschichte nach nutzten schon die Römer ähnliche Flaschenformen und hier in Franken trug oftmals Bevölkerung eine Feldflasche, den sogenannten „Bugsbeutel“, am Leib oder Buggert, wenn sie in die Weinberge ging. Eine andere Theorie weist auf die Entstehung des Namens aus dem niederdeutschen Gebetsbeutel, dem sogenannten „Bookesbeutel“, hin. Diesen trugen die Ratsherren üblicherweise bei sich, wenn sie zu Rat gingen. Aber ganz egal woher der Bocksbeutel stammt, heute ist der Bocksbeutel ein anerkanntes Merkmal für Frankenweine von hoher Qualität. Mit dem Bocksbeutel PS bekam der Bocksbeutel eine neue ikonische Form mit Ecken und Kanten, die auch internationale Anerkennung durch den iF DESIGN AWARD in der Kategorie Packaging erhalten hat.


Teilen auf: Facebook Twitter