logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

Frankens feine Weine in Berlin beliebt

Frankenwein auf der Grünen Woche in Berlin

  Frankens Winzer auf der Grünen Woche Berlin 2023

Frankens Winzer auf der Berliner Woche 2023. Kaniber besuchte die Winzergenossenschaft DIVINO Nordheim Thüngersheim. Auf dem Foto von links: Paul Glaser, Staatsministerin Michaela Kaniber, Winfried Glos. Foto: Tobias Hase/StMELF

Nach zwei Jahren Coronapause präsentiert sich der Freistaat Bayern in diesem Jahr wieder auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin als Land der Genüsse. In der großen Bayernhalle – seit vielen Jahren der Besuchermagnet schlechthin – zeigen über 50 Aussteller den Besucherinnen und Besuchern, was der Süden Deutschlands an kulinarischen Spezialitäten und als gastfreundliche Urlaubsregion zu bieten hat.

Kaniber verköstigt Silvaner aus Franken

Bei ihrem Rundgang durch die Bayernhalle hat Agrarministerin Michaela Kaniber auch bei den den Winzern vom Fränkischen Gewächs vorbeigeschaut und einen Schoppen Silvaner aus Franken verköstigt. „Hier können sich die Berliner überzeugen: Der Wein aus Franken gehört nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu den absoluten Spitzenweinen“, so die Ministerin.

Ebenso konnte sich Ministerin Michaela Kaniber am Stand der Winzergenossenschaft DIVINO aus Nordheim am Main und Thüngersheim von der Qualität der erlesenen Frankenweine überzeugen. Paul Glaser informierte die Ministerin persönlich über die Auswahl.

Bayern auf der Grünen Woche in Berlin

„Die Grüne Woche ist eine ideale Plattform, um ganz Deutschland, aber auch unsere internationalen Freunde und Partner für die einzigartige kulinarische und touristische Bandbreite Bayerns zu begeistern“, so Kaniber. Den Erfolg des bayerischen Auftritts macht nach den Worten der Ministerin das einzigartige Konzept aus. „Wir haben einfach die richtige Mischung aus Tourismus, Spezialitäten und Brauchtum“, so Kaniber. In der Bayernhalle geben Tourismusverbände, Landkreise und Anbietergemeinschaften von „Urlaub auf dem Bauernhof“ Einblicke in das facettenreiche Urlaubsland Bayern mit seinen verschiedenen Regionen, der einzigartigen Natur, bayerischem Brauchtum und herzlicher Gastfreundschaft. Im typisch bayerischen Biergarten zeigen 50 Musik- und Trachtengruppen mit rund 1.000 Mitwirkenden aus ganz Bayern die pure bayerische Lebenslust und demonstrieren eindrucksvoll, wie im Süden Deutschlands musiziert, getanzt und gefeiert wird.

Die Internationale Grüne Woche ist die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau und der Treffpunkt für Politik, Wirtschaft und Verbände rund um die Land- und Ernährungswirtschaft. Detaillierte Infos zum bayerischen Auftritt auf der Messe, die noch bis 29. Januar läuft, finden sich unter www.stmelf.bayern.de/igw.

Pressemeldung: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Fränkische Winzer auf der Grünen Woche. Barbara Baumann, Winzerin, Staatsministerin Michaela Kaniber, Manfred Baumann, Winzer. Foto: Tobias Hase/StMELF

Teilen auf: Facebook Twitter