logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

„Franken – Wein.Schöner.Land!“

0 Kommentare

Vor elf Jahren nahm eine fränkische Erfolgsgeschichte ihren Anfang. 2007 erschien die erste Ausgabe der Premiumbroschüre „Franken – Wein.Schöner.Land!“. Seit die in ihrer Art in Deutschland nach wie vor einzigartige Kampagne gestartet wurde, hat sich die Marke „Franken – Wein.Schöner.Land!“ bestens etabliert. In seiner Festrede würdigte der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Franken, Olaf Seifert die herausragende und konsequente Arbeit. Gleichzeitig motivierte er alle Beteiligten in den Bemühungen nicht nachzulassen und Themen wie „Architektur & Wein“, „Weinbars & Weinbistros“ oder Online-Buchungsmöglichkeiten weiter voran zu treiben.

Während des Festaktes am 29. Januar 2018 in der Karl-Knauf-Halle (Iphofen) wurden die Urkunden für die neuen Anbieter sowie der Weintourismuspreis 2018 verliehen. Eingeladen dazu hatten als Projektinitiatoren der Tourismusverband Franken e.V., die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Fränkische Weinbauverband e.V. und die Tourismusgebiete im Weinland Franken.

Der große Erfolg von „Franken – Wein.Schöner.Land!“ zeigt sich nicht nur an den beeindruckenden Gästezahlen in der Region oder der wirtschaftlichen Wertschöpfung, sondern auch an der grandiosen Nachfrage nach der hochwertigen Broschüre. Hohe Zugriffszahlen auf www.frankenweinland.de (knapp eine halbe Million Aufrufe im Jahr 2017) untermauern den Erfolg. Auch die Facebook-Seite von „Franken – Wein.Schöner.Land!“ erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Derzeit folgen rund 36.500 Fans der Seite „Franken – Wein.Schöner.Land!“.

In die Premiumbroschüre werden nur Angebote aufgenommen, die die hohen Qualitätskriterien der Marke erfüllen. Unter den 243 Angeboten sind 2018 auch 29 neue Zertifizierungen aus den Bereichen „Feines aus Weinfranken“, „Gästeführer Weinerlebnis Franken“, „Gasthäuser & Weinstuben“, „Heckenwirtschaften“, „Restaurants“, „terroir f“, „Vinotheken“, „Weinbars & Weinbistros“, „Winzer & Weingüter“ sowie „Zu Gast beim Winzer“.

Ein weiterer Höhepunkt des Festaktes in Iphofen war die Verleihung des Weintourismuspreises 2018. Bereits seit 2009 würdigen der Fränkische Weinbauverband e.V, die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Tourismusverband Franken e.V. und die Tourismusgebiete im Weinland Franken Verdienste um die gemeinsamen Zielsetzungen. Der Weintourismuspreis 2018 wurde daher an den Förderverein Mainschleifenbahn e.V. verliehen. In seiner Laudatio würdigte der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes, Artur Steinmann, das besondere Engagement der Unterstützer der Mainschleifenbahn: „Sie haben erreicht, dass der weithin bekannte rote Schienenbus weiterhin begeisterte Gäste an die Mainschleife bringt. Der Weintourismus an der Mainschleife hat Ihnen sehr viel zu verdanken!“

Eine Besonderheit gab es zum Abschluss des Festaktes: Der langjährige Geschäftsführer des Tourismusverbandes Franken, Herr Olaf Seifert, wurde kurz vor dem Ende seiner beruflichen Laufbahn mit dem erstmals vergebenen „Ehren-Weintourismuspreis“ ausgezeichnet. Wie Präsident Dr. Hermann Kolesch von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau betonte, hat sich Olaf Seifert mit der ihm eigenen Konsequenz und Sinn für Innovationen besondere Verdienste bei der Entwicklung und Umsetzung des Fränkischen Weintourismuskonzeptes „Franken - Wein.Schöner.Land!“ erworben. Der Ehren-Weintourismuspreis stellt eine Anerkennung dieses besonderen Engagements dar.

Der Weintourismuspreis 2018 für den Fördervein MAinschleifenbahn e.V. Foto: TV Franken
Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück