logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Fränkisches Gewächs begeistert zum 12. Mal im Schweriner Burggarten

Die fränkische Weinkönigin Klara Zehnder unterstützte zusammen mit vier Weinprinzessinnen die fränkischen Winzer bei ihrer Weinpräsentation im Schweriner Schlossgarten. Seit 12 Jahren ist die Winzergruppierung Fränkisches Gewächs mit leckeren Weinen und charmanten Weinhoheiten fester Bestandteil des traditionellen Schlossfestes und des „Tags des offenen Landtags". Mit direktem Blick auf den Burgsee, einem Teil des Schweriner Sees, hatten die Besucher die Gelegenheit, im Gespräch mit den Winzern und den charmanten Weinhoheiten den Frankenwein zu genießen. Auch in diesem Jahr ließen sich wieder mehrere tausend Bürgerinnen und Bürger vom Frankenwein begeistern.

Wie schon in den zurückliegen Jahren unterstützte die fränkische Winzergruppierung um Bruno Kohlmann auch heuer die Spendenaktion „Kauf Dir Deinen Stern vom Himmel – 8758 Sterne suchen ihre Paten“, durch die der Unterhalt der Schlosskirche gesichert wird. Denn beim Fränkischen Gewächs ist es seit Jahren Tradition, dass die Weinhoheiten, die mit nach Schwerin anreisen und die Werbetrommel für den Frankenwein rühren, mit einem „eigenen Stern“ am Himmel des Schweriner Sakralbaus geehrt werden. Auch die fränkischen Weinhoheiten erhielten jeweils einen Stern in der Schlosskirche gewidmet.

Durchgeführt wurde die Weinpräsentation am Schweriner Schloss in diesem Jahr von den Weingütern Hart (Thüngersheim), Höfling (Eußenheim), Huller (Homburg am Main), Mönchshof (Ochsenfurt), Kohlmann-Scheinhof (Karlstadt-Mühlbach), Kram (Nordheim) und Winzermännle (Handthal).

(v.l.) Teresa Diener (Erlenbach), Madeleine Füßl (Randersacker), Bruno Kohlmann (1. Vorsitzender Fränkisches Gewächs e.V.), Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder, Viktoria Link (Dertingen) und Charlotte Stephan (Thüngersheim). Foto: Rudi Merkl

Teilen auf: Facebook Twitter