logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Fränkische Weinwirtschaftstage mit Branchentreff am 7. und 8. März 2023

Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen die Fränkischen Weinwirtschaftstage 2023. Dazu lädt die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) und der Fränkische Weinbauverband am 7. und 8. März 2023 die bayerische Winzerschaft in die Mainfrankensäle nach Veitshöchheim ein.

Weinbautage 2023: Weinbau im Zeichen der Nachhaltigkeit

Der erste Tag der Fränkischen Weinwirtschaftstage 2023 steht unter den Zeichen der Nachhaltigkeit. Nach zwei Vorträgen und einer Gesprächsrunde zum Thema Nachhaltigkeit in der Weinwirtschaft folgen am Nachmittag Fachvorträge zum Thema Wasser, Klimawandel, Steillagen und Kostenexplosionen im Weinbau. Ab 17:15 Uhr findet ein Branchentreffen des Fränkischen Weinbauverbands für alle Winzer statt.

Schwerpunkt Rot- und Roséwein

Am zweiten Tag liegt der Foku auf Rot- und Roséwein. Ob Absatzanalyse, Anbau der Rotweintrauben oder Rosé - eine Vielfalt an Themen wird behandelt. Ab 14:00 Uhr folgt die Lehrweinprobe Rot und Rosé.
 

Programm
Fränkischen Weinwirtschaftstage 2023./65. Veitshöchheimer Weinbautage

7. und 8. März 2023
Mainfrankensäle, Veitshöchheim

Dienstag, 7. März 2023

  • 08:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung
    Andreas Maier, Präsident der LWG
  • 08:45 Uhr Grußwort Eva Brockmann
    Fränkische Weinkönigin
  • 08:50 Uhr Statement des Fränkischen Weinbauverbands
    Artur Steinmann, Präsident Fränkischer Weinbauverband e.V.
  • 09:00 Uhr Ministerpräsident Dr. Markus Söder (angefragt)
  • 09:30-10:00 Uhr Kaffeepause

Weinbau im Zeichen der Nachhaltigkeit

  • 10:00 Uhr Fair und nachhaltig entlang der Lieferketten
    Prof. Dr. Alois Heißenhuber, TUM München
  • 10:30 Uhr Weinwirtschaft und Nachhaltigkeit
    Dr. Helena Ponstein, klimaneutralerwein.de
  • 11:15 Uhr Talkrunde: Nachhaltigkeit in der Weinwirtschaft – braucht es ein zusätzliches Siegel?
    Teilnehmer:
    Steffen Christmann, Präsident, Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP)
    Manfred Rothe, Biowinzer und Mitglied im Gesamtvorstand Bioland Bayern
    Robert Schweininger, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Einkauf, tegut…, Fulda
    Dr. Helena Ponstein, Expertin für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
    Moderation: Hermann Schmitt (Fränkischer Weinbauverband e.V.)
  • 12:00-14:00 Uhr Mittagspause
  • 14:00 Uhr Geisenheimer Wassermodell – ist eine Modellierung des Wasserhaushalts im Weinberg möglich?
    Marco Hofmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für allgemeinen und ökologischen Weinbau, Hochschule Geisenheim
  • 14:30 Uhr Herausforderung Klimawandel: Nachhaltige Anpassungsstrategien im Weinbau
    Dr. Daniel Heßdörfer, LWG Veitshöchheim
  • 15:00 Uhr Mechanisierung und Digitalisierung der Steillagen [Arbeitstitel]
    Dr. Matthias Porten, Leiter der Abteilung Weinbau & Oenologie, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel
  • 15:30-16:00 Uhr Kaffeepause
  • 16:00 Uhr Geisenheimer Unternehmensanalyse
    Prof. Dr. Simone Loose, Leiterin des Instituts Wein- und Getränkewirtschaft, Hochschule Geisenheim
  • 16:30 Uhr Kostenexplosion im Weinbau – Maßnahmen, Chancen, Möglichkeiten Beate Leopold, Geschäftsführerin Weinbauring Franken

    Im Anschluss lädt der Fränkische Weinbauverband e.V. zum offenen Austausch (Branchentreff) ein:
  • 17:15 Uhr Aktuelle Themen der Weinbranche
    Dr. Oliver Tissot, Fränkischer Kabarettist
  • 17:45 Uhr Get together der fränkischen Weinwirtschaft
    Wein, Imbiss
  • 19:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Mittwoch, 08. März 2023
Schwerpunkt: Rot- und Roséwein

  • 09:00 Uhr Geisenheimer Absatzanalyse – Rot- und Rosémarkt in Deutschland
    Prof. Dr. Simone Loose, Leiterin des Instituts Wein- und Getränkewirtschaft, Hochschule Geisenheim
  • 09:30 Uhr Rot- und Roséwein in Franken – aktuell und zukünftig
    Stephan Schmidt, Fränkischer Weinbauverband e.V. Tobias Burkert, LWG
  • 10:00 Uhr Rotweintrauben richtig angebaut
    Paul Hafner, Weinbauberater, Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau
  • 10:30-11:00 Uhr Kaffeepause
  • 11:00 Uhr Rosé – Mehr als eine Farbe!
    Hermann Mengler, Bezirk Unterfranken
  • 11:30 Uhr Rotwein – Sie tun nicht, was sie wissen?!
    Johannes Burkert, Felix Baumann, LWG
  • 12:00-14:00 Uhr Mittagspause
  • 14:00 Uhr Lehrweinprobe: Rot und Rosé


Download ›
61. Veitshöchheimer Weinwirtschaftstage/Fränkische Weinwirtschaftstage. Foto: Michael Bock

Teilen auf: Facebook Twitter