logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Fachseminar Boden- und Weindiversität #4

Vortrags- und Exkursionsveranstaltung für Sommeliers, Gastronomie, Handel, Fachleute und Winzer am 1.7. & 2.7.2019


Der Boden prägt maßgeblich die sensorischen Eigenschaften und die Qualität des Weines, der auf ihm gewachsen ist. Aber welche Rolle spielt der Winzer in dem Prozess, den Boden sensorisch im Weinglas erfahrbar, transparent zu gestalten. Welchen Einfluss nehmen weinbauliche Maßnahmen, der Klimawandel und kellerwirtschaftliche Aspekte bei der sensorischen Ausprägung des Terroirs. Zur vierten Vortrags- und Exkursionsveranstaltung dieser Art für Sommeliers, Gastronomie, Handel, andere Fachleute und Winzer, die sich intensiv diesem Thema widmet, laden die fränkischen Winzer, der Fränkische Weinbauverband e.V., das Silvaner Forum e.V., der Bezirk Unterfranken und die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, vom 1.7. – 2.7.2019 nach Würzburg ein. Experten aus Franken, Neustadt, London, Südtirol und Australien, sowie Spitzenwinzer mit ihren Gewächsen, versuchen die Zusammenhänge von Boden- und Weindiversität näher zu beleuchten.

Das Symposium ist in fünf Blöcke untergliedert:

  • Block 1: Der Zusammenhang von Boden und Wein |
  • Block 2: Exkursion (nach Escherndorf)
  • Block 3: Terroir'istische Entspannung
  • Block 4: Faktoren, die das „Terroir“ beeinflussen können
  • Block 5: Das Terroir und der menschliche Einfluss

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Kosten:
255 € Tagungsgebühr einschließlich der Weinproben, Verköstigung und Terroirwurst-Grillen sowie Exkursion (Übernachtung auf eigene Kosten)

Sonderpreis für WEINAKADEMIKER:
230 € Es besteht ein Kontingent für Weinakademiker. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Für den Abend:
BYO (Bring Your Own): Bitte zum kommunikativen Austausch am Abend eine Flasche Ihres persönlichen Terroir-Favoriten mitbringen!

Übernachtung:
Eine Hotelliste mit reservierten Kontingenten für die Übernachtung vom 30.06.19 bis 02.07.2019 in Würzburg (Stichwort „Boden- und Weindiversität“) finden Sie auf der Homepage der GENUSS Werkstatt Köln. 

Exkursion:
Bitte geben Sie aufgrund der erforderlichen Planung an, ob Sie an der Busfahrt zur Exkursion teilnehmen.

Anmeldung:
Die Anmeldung ist hier möglich: www.genuss-werkstatt.net/anmeldung

Gerne können Sie die Einladung an Kunden, Händler und Gastromomen weitergeben.

Symposium Boden- und Wein-Diversität 2019 am 1. und 2. Juli 2019 in Würzburg.

Teilen auf: Facebook Twitter