logo
Startseite ›  Winzer Intern

DWI-Ausschreibung: Weine für belgische Supermärkte

Die belgische Handelskette Delhaize  will das deutsche Weinsortiment ausbauen. Delhaize ist die zweitgrößte Supermarktkette in Belgien und landesweit mit ca. 780 Supermärkten vertreten. Konkret sollen zwei weitere Rieslinge und ein Rotwein ins LEH-Sortiment aufgenommen werden und auch das deutsche Online-Sortiment soll erweitert werden.

Gesucht werden folgende Weine:
 
1. für die stationären Märkte:
 

  • Riesling, EK-Preis 1,90€ - 2,00€, Volumen 20.000 - 30.000 Flaschen
  • Riesling, EK-Preis 3,00€ - 4,50€, Volumen 4.200 - 6.000 Flaschen
  • Rotwein: Spätburgunder, Schwarzriesling, Domina, EK-Preis 2,20€ - 3,50€, Volumen 5.400 - 7.200 Flaschen

 
Geschmacksrichtung: trocken und halbtrocken Region: aus allen deutschen Anbaugebieten Jahrgang: 2017 und 2018 Gebindegröße: 75 cl Flaschen  Vorgabe: moderne, frische Etiketten
 
2. für den Onlineshop:
 

  • Riesling, EK-Preis 4,50€ - 7,30€, Volumen 600 - 1.200 Flaschen
  • Rotwein: Spätburgunder, Schwarzriesling, Domina, EK-Preis 4,50€ - 7,30€, Volumen 180 - 480 Flaschen

 
Geschmacksrichtung: keine Einschränkung Region: aus allen deutschen Anbaugebieten Jahrgang: 2017 und 2018 Gebindegröße: 75 cl Flaschen  
 
 
Anmeldung
Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an der Ausschreibung haben, prüfen Sie bitte zunächst, ob alle Voraussetzungen erfüllt sind und melden Sie den Wein über die DWI-Online-Anmeldemaske an:
 
www.askallo.com/g8dqjbxm/survey.html
 
Pro Betrieb können maximal vier Weine angestellt werden. Die Teilnahme am Auswahlverfahren ist kostenlos.
 
Ausschluss Anstellungen, die uns nach Anmelde- bzw. Einsendeschluss erreichen, oder die den Vorgaben nicht entsprechen, oder Weine, die ohne Weinanmeldung eingereicht werden, können nicht an der Verkostung teilnehmen.
 
Probeflaschen Bitte schicken Sie eine Probeflasche pro Sorte. Sollten Sie Bedenken haben, hinsichtlich möglicher Korkprobleme, können Sie zwei Probeflaschen zukommen lassen.  
 
Lieferadresse Probeflasche:
WMS „Delhaize“
Budenheimer Weg 67
55262 Heidesheim
 
Anmelde- und Probeneinsendeschluss: 08. Oktober 2019

Ablauf
Christophe Bollijn, der seit Mai für den Ankauf deutscher Weine bei Delhaize verantwortlich ist, wird die Weine verkosten und sich dann bzgl. der weiteren Vorgehensweise direkt an diejenigen Hersteller wenden, die für Ihn von Interesse sind.
 
Ansprechpartner
Sollten Sie Fragen zur Ausschreibung haben, stehen Ihnen beim DWI Ulrike Bahm oder Andreas Kaul gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.  
 
Ulrike Bahm, Tel. 06135-9323259, ub@deutscheweine.de 
Andreas Kaul, Tel. 06135-9323207, ak@deutscheweine.de 

Die Ausschreibung als PDF finden Sie per Klick auf Download.



Download ›

Teilen auf: Facebook Twitter