logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

Duales System: Erste Abmahnwelle rollt an

In der letzten Woche wurden die ersten Betriebe abgemahnt wegen Verstößen gegen das Verpackungsgesetz. Bekannt sind einige Fälle von der Mosel, aus der Pfalz und aus Rheinhessen. Durch die öffentliche Einsehbarkeit des Registers LUCID ist damit das eingetreten, was seitens der Weinbauverbände befürchtet wurde.

Wir weisen daher noch einmal eindringlich darauf hin, dass jeder, der mit Ware befüllte Verpackungen (z.B. Wein in einer Glasflasche) gewerblich an private Endverbraucher abgibt, seinen Verpflichtungen nach dem Verpackungsgesetz ab der ersten Flasche nachkommen muss.

Diese Verpflichtungen umfassen:

  1. Einmalige und kostenfreie Registrierung des Betriebs bei der Zentralen Stelle Verpackungsregister unter www.verpackungsregister.org
  2. Erfassen / Berechnen der voraussichtlichen Mengen an Verpackungen, die 2019 in Verkehr gebracht werden
  3. Die Beteiligung an einem Dualen System ("Lizenzierung der Verkaufsverpackungen")
  4. Eintragen der lizenzierten Verkaufsverpackungen im Verpackungsregister LUCID

Der Fränkische Weinbauverband e.V. hat für seine Mitglieder eine Rahmenvereinbarung mit RKD Recycling Kontor Dual GmbH & Co. KG (kurz „RKD“) abgeschlossen. Da ab dem 1. März 2019 weitere Verspätungszuschläge erhoben werden, sollten Sie, falls noch nicht geschehen, umgehend einen Vertrag abschließen.

Wir haben für unsere Mitglieder ein Informationsblatt zusammengestellt, dass Sie gerne bei Stephan Schmidt (Tel. 0931 / 390 11-16 | sts@haus-des-frankenweins.de) anfordern können.


Teilen auf: Facebook Twitter