logo
Startseite ›  Winzer Intern

DEHOGA: Woche der bayerischen Weingartenmusik

Für Kurzentschlossene, die gerne etwas mehr Stimmung in ihren Weingarten bringen möchten, hat sich der DEHOGA Bayern folgendes überlegt: 

In der ersten Woche der Sommerferien von Freitag-Abend, 24. Juli bis Sonntag, 2. August, ruft der DEHOGA zu einer Woche der bayerischen (Bier)- und Weingartenmusik auf. Sie wollen Ihre Wein- und Biergärten im Rahmen des Erlaubten wieder klingen lassen. Das heißt, Essen und Trinken muss im Vordergrund stehen, die Musik bildet den Hintergrund.
 
Um Sie zu unterstützen, hat sich der DEHOGA zusammen mit dem Bayerischen Blasmusikverband eine ganz einfache Kooperation ausgedacht:

  • Da Sie aufgrund der Betriebsschließungen extreme Umsatzeinbrüche hatten, soll es in dieser Woche keine Honorarforderungen durch die Musikgruppen geben. Dafür sollten jedoch die auftretenden Musiker von Ihnen eine Brotzeit und Getränke erhalten.
     
  • Da es sich um Hintergrundmusik für Ihren Betrieb handelt, sind Sie für die GEMA zuständig.
     
  • Wer von Ihnen Interesse hat, kann sich ganz einfach unter form.jotform.com/201952138423956 eintragen, der Bayerische Blasmusikverband stellt dann den Kontakt zu den Musikern her. Selbstverständlich können Sie aber auch wie gewohnt direkt auf „Ihre“ Gruppe zugehen, hier müssten Sie dann nur die Honorarfrage selbst klären.
     
  • Wenn Sie darüber nachdenken Mitzumachen, ein kleiner Tipp: Es muss nicht immer die ganz große Besetzung sein, für den Anfang empfiehlt es sich sogar, eher kleinere Ensembles spielen zu lassen, dafür aber öfter in der Woche.
     
  • Das Hygienekonzept für Blasmusik (2m Abstand zwischen den Bläsern / eigene Notenpulte / Auffangen des Kondensats) wird durch die Blaskapellen umgesetzt.
     
  • Da es sich um Hintergrundmusik handelt, benötigen Sie kein gesondertes Hygienekonzept. Es gelten dieselben Regeln, wie beim normalen Betrieb. Im DEHOGA Newsletter vom 24. Juni können Sie nochmals nachlesen, wie das Wirtschaftsministerium Hintergrundmusik definiert.
     
  • Damit Ihr Weingartenmusiktermin öffentlichkeitswirksam präsentiert wird, wurde u.a. als starker Partner die Bayern Tourismus Marketing (BayTM) mit ins Boot geholt.

    Sie müssen selbstverständlich nicht überregional auf den Termin aufmerksam machen. Aber wenn Sie es wollen, würden wir auf Ihren Wunsch hin - und für Sie kostenlos - Ihren Termin auf der Internetseite der BayTM veröffentlichen. Hier können Sie gerne mit uns Kontakt unter landesgeschaeftsstelle@dehoga-bayern.de aufnehmen.

    Um Sie entsprechend ins Internet zu bringen, benötigen wir von Ihnen Ihre Kontaktdaten, (Veranstaltungs-) Ort, Datum und Zeit, wann Musik gespielt wird, einen begleitenden Text sowie ein Foto, das wir frei verwenden dürfen. Wir pflegen dann für Sie den Termin im Internet ein.

Um auf diese Woche aufmerksam zu machen, geht LaBrassBanda auf Tour und spielt in insgesamt 28 Biergärten in ganz Bayern . LaBrassBanda will hierbei prominenter Türöffner für die Rückkehr bayerischen Lebensgefühls sein.
 
Selbstverständlich wollen wir nicht, dass wir für eine Woche Lebensgefühl zurückholen und danach wieder ohne Musik auskommen müssen. Aus diesem Grund soll die Woche der bayerischen Bier- und Weingartenmusik auch nur der Auftakt sein. Geplant ist die Internetanwendung, über die Sie sich mit Musikgruppen vernetzen können, weiter auszubauen. Parallel dazu versuchen wir die Wirtshausmusik wieder attraktiver zu machen, indem wir z.B. auch auf die GEMA zugehen werden und hier nach Lösungen suchen – aber das werden ganz dicke Bretter, die wir da durchbohren wollen.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie in dieser Woche auch in Ihrem Betrieb Musik spielen lassen würden. Wir sind uns sicher, dass sich viele Gäste wieder danach sehnen. Machen Sie mit!
 

Mit herzlichen Grüßen

Angela Inselkammer                                                       Dr. Thomas Geppert
Präsidentin                                                                      Landesgeschäftsführer

Bayerischer Hotel- und
Gaststättenverband
DEHOGA Bayern e.V.

Prinz-Ludwig-Palais
Türkenstr. 7
80333 München

Tel +49 89 28760 - 0
Fax +49 89 28760 - 111
landesgeschaeftsstelle@dehoga-bayern.de
www.dehoga-bayern.de

Quelle: Mitteilungen des Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.


Teilen auf: Facebook Twitter