logo
Startseite ›  Winzer Blog ›  Blog der Winzer

BMEL-Messeprogramm 2017

Das Auslandsmesseprogramm des BMEL (AMP) ist Bestandteil der Messeförderung der Bundesregierung und ein zentrales Element bei der Erschließung kaufkräftiger Zukunftsmärkte insbesondere in Drittländern.

Das AMP soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft, die ohne die Unterstützung des Bundes oft nicht in der Lage sind, die finanziellen und organisatorischen Hürden der Beteiligung an einer Auslandsmesse zu überwinden, dazu dienen, ihren Weg in Exportmärkte zu finden.

Das AMP 2017 umfasst 34 Messebeteiligungen und zwar bei 19 internationalen Lebensmittelmessen, 12 Messen im Bereich Landwirtschaft/Landtechnik und 3 Gartenbaumessen.

Nähere Details – wie etwa Zeit und Ort der Auslandsmessen, Adressen und Namen der Durchführungsgesellschaften, die im BMEL-Auftrag die Messen organisieren – sind hier hinterlegt. Aktualisierungen können der Homepage (www.bmel.de – das Ministerium – Veranstaltungen und Messen – Auslandsmessen – Publikationen) entnommen werden.

Kontakt:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Referat 425 - Messen
messen@bmel.bund.de
oder
425@bmel.bund.de


Teilen auf: Facebook Twitter