logo
Startseite ›  Winzer Intern

Bio-Winzer gesucht für Doktorarbeit!

Der Schimmel-Pilz Aspergillus fumigatus ist für gesunde Menschen ungefährlich, kann aber in Patientengruppen, wie zum Beispiel bei Patienten nach Stammzelltransplantation, lebensgefährliche Krankheiten auslösen. Es ist sehr schwierig den Pilz im Patienten frühzeitig zu erkennen. Da dies aber zu einer großen Steigerung der Überlebensraten der betroffenen Patienten führen würde, beschäftigt sich Sonja Etter in ihrer Doktorarbeit mit der Entwicklung eines Tests zur schnelleren Erkennung dieser Infektion.

Menschen, die im biologischen Landbau oder als Winzer arbeiten, sind im Stadium der frühen Testentwicklung sehr hilfreich, weil sie mit hoher Wahrscheinlichkeit eine starke Abwehrreaktion gegen diesen Pilz vorweisen. Diese entsteht durch das Arbeiten in der Natur und den dadurch nicht vermeidbaren Kontakt mit dem allgegenwärtigen Pilz.

Frau Etter sucht dafür Winzer*innnen, die seit mindestens einem Jahr im Bio-Weinbau tätig sind und bereit sind für eine Aufwandsentschädigung 100ml Blut zu spenden. Fragen richten Sie bitte direkt an Frau Etter unter sonja.etter@stud-mail.uni-wuerzburg.de oder 0176/78120292.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben.



Download ›

Teilen auf: Facebook Twitter