logo
Startseite ›  Winzer Intern

Bayerische Gemeinschaftsbeteiligung auf der FOOD & LIFE in München

Vom 27.11. bis 01.12.2019 findet die FOOD & LIFE in München statt. Die Messe FOOD & LIFE richtet sich an qualitäts- und genussorientierte Verbraucher und findet zeitgleich mit der Heim + Handwerk statt. Rund 300 Aussteller - Manufakturen, Käsemeister, Kaffeeröster, Winzer, Brenner und Brauer - präsentieren ihre handwerklich und regional hergestellten Köstlichkeiten. Das Messeduo konnte im Jahr 2018 über 130.000 Besucher zählen, darunter auch eine zunehmende Anzahl an Fachbesuchern.

1. Bayerische Gemeinschaftsbeteiligung
Die alp Bayern organisiert auf der FOOD & LIFE 2019 wieder eine branchenübergreifende, geförderte Gemeinschaftsbeteiligung für die bayerische Ernährungswirtschaft in Halle C3. In diesem Jahr ist auch wieder eine ergänzende Sonderpräsentation zum Thema „Handgemacht in Bayern – bayerische Genussorte“ geplant.

Das Messekonzept des Veranstalters GHM aus dem Jahr 2018 und die Hallenaufteilung werden auch 2019 fortgeführt. Nähere Informationen zur Messe und Hallenübersichten finden Sie auch unter www.foodlife.de. Bitte beachten Sie, dass der Veranstalter allen Ausstellern als besonderen Service kostenfreie Eintrittskarten zur Einladung ihrer Kunden in beliebiger Anzahl zur Verfügung stellt.

2. Durchführung bayerische Gemeinschaftsbeteiligung
Mit der Durchführung der bayerischen Beteiligung, dem Standbau des bayerischen Gemeinschaftsstandes und der Rechnungsstellung wird die Firma Kreative Verkaufsförderung - Messebauagentur GmbH Eichinger, Aying, als Vertragsagentur der alp Bayern beauftragt.  
 
3. Förderung der Messebeteiligungen der alp Bayern
Es sind ausschließlich Unternehmen förderfähig, die  1. gem. Anhang I der VO (EU) als kleine und mittlere Unternehmen  (KMU) der Agrar- und Ernährungswirtschaft definiert sind, 2. sich nicht in Schwierigkeiten befinden und 3. nicht einer Rückforderungsanordnung aufgrund eines früheren Be-  schlusses der Kommission zur Feststellung der Unzulässigkeit einer  Beihilfe und ihrer Unvereinbarkeit mit dem Binnenmarkt nachge kommen sind. Genaue Informationen zur Förderung entnehmen Sie bitte den beiliegenden Teilnahmebedingungen für unsere Messebeteiligungen.
 
4. Beteiligungskosten / Finanzierung
Die voraussichtlichen, bereits geförderten Beteiligungskosten belaufen sich für eine bezugsfertige Standeinheit von 12 m² auf  2.400 €, das entspricht einem m²-Preis von 200 €. Darin ist eine Grundausstattung enthalten (Teppich, Beleuchtung, Stromanschluss, Tisch / Regal / Infocounter branchenspezifisch nach Absprache). Es können nach Verfügbarkeit auch Sondergrößen angemietet werden, die Mindeststandgröße beträgt 6 m². Flächen werden bis max. 18m² gefördert, darüber hinausgehende Flächen werden zu Vollkosten berechnet. Eckstände werden nach Verfügbarkeit vergeben und mit zusätzlich 250 € berechnet. Die Stände enthalten keine Lagerflächen, bitte planen Sie diese bei Bedarf in Ihre eigene Standfläche ein.
 
Zuzüglich zu den Beteiligungskosten wird vom Veranstalter eine Medienpauschale von 250 € in Rechnung gestellt, die Ihnen zusätzlich über unsere Durchführungsfirma in Rechnung gestellt wird.  
 
Technische Einrichtungen, die über die Grundausstattung hinausgehen, Stromanschlüsse (über 3 KW-Leistungen) und Wasseranschlüsse sowie individuelle Ausstattung (z. B. abschließbare Kabinen) müssen von den Firmen selbst bezahlt werden. Alle Kosten verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.
 
Neben der Förderung der Stände der bayerischen Spezialitätenhersteller stellt das Staatsministerium mit dem Wirtsgarten eine Fläche zur Verfügung, auf der die Besucher die Spezialitäten der ausstellenden bayerischen Unternehmen – insbesondere Bier und Frankenwein – konsumieren können. Der Gastronom des Wirtsgartens bietet dort verschiedene bayerische Spezialitätengerichte, alkoholfreie Getränke und Kaffee an.
 
5. Sonstige Teilnahmebedingungen
Für eine Beteiligung am Gemeinschaftsstand des Staatsministeriums können nur Herstellerbetriebe, jedoch keine Handelsfirmen zugelassen werden. Darüber hinaus gelten die Teilnahmebedingungen.

6. Anmeldung 
Bitte melden Sie sich bis spätestens 16.05.2018  mit dem Rückmeldeformular für die Bayerische Gemeinschaftsbeteiligung auf der FOOD & LIFE 2019 bei der alp Bayern an. Die Standflächen werden nach Eingang der vollständigen Anmeldeunterlagen vergeben.  Bitte senden Sie uns auch bei Nichtteilnahme das entsprechend angekreuzte Anmeldeformular der alp Bayern zu.  
Die Aufteilung der Standflächen und Platzierung der Aussteller erfolgt in Abstimmung mit den Branchenverbänden und dem Veranstalter GHM, entsprechend der verfügbaren Flächen. Mit Ihrer Teilnahmebestätigung erhalten Sie auch einen Standplan.
 
Ansprechpartnerin für die Bayerische Gemeinschaftsbeteiligung auf der FOOD & LIFE ist Frau Denise Ludwig (Tel. 089/2182-2316; E-Mail: Denise.Ludwig@alp.bayern.de); seitens der GHM steht Ihnen Herr Igor Hoso (Tel. 089/189148132, E-Mail: hoso@ghm.de) bei Rückfragen gerne zur Verfügung.


Teilen auf: Facebook Twitter