logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

Assistant Sommelier/Sommelière (IHK)

Berufsbegleitend zum Assistant Sommelier: Im IHK-Zertifikatslehrgang können Mitarbeiter in der Gastronomie, Hotellerie, im Weinhandel und in der Tourismuswirtschaft ihr Weinwissen in Theorie und Praxis erweitern. Praktisch, informativ und kompakt wird der Umgang mit Wein in der modernen Gastronomie eingehend behandelt. Der geprüfte Assistant Sommelier (IHK) verfügt über ein breites Wissen rund um die Welt der Weine und anderer alkoholischer Getränke sowie über eine versierte Verkostungstechnik
Zielgruppe:
Mitarbeiter der Gastronomie, Hotellerie, des Feinkost- und Weinhandels und der Tourismuswirtschaft, die nach ihrer Ausbildung ihre Weinkompetenz erweitern wollen, Berufsquereinsteiger, Genussinteressierte.

Inhalte:
- Basiswissen - Wein und Service
- Einführung Weinbau und Kellerwirtschaft
- Deutsche Rot- und Weißweine verkosten, beurteilen und beschreiben
- Einführung Rebsortenkunde, Weinfehlererkennung, Wein- und Getränkeservice
- Sensorik für die Praxis, Sensorik von Speise und Wein
- Praktische Übungen und Prüfungstraining
- Klassische Rebsorten
- Internationale Weinwelt
- Spezielle Weinstile und Spirituosen

Anmerkungen:
Dieser Zertifikatslehrgang ist förderfähig über die Bildungsprämie.
Informationen finden Sie unter www.bildungspraemie.info.

Lehrgangsstart: ab 13.11.2017

Voraussetzungen:
Keine Zulassungsvoraussetzungen. Für die Zulassung zum IHK-Zertifikatstest, wird eine Anwesenheit von 80% vorausgesetzt.

Kosten: 980,00 €, inklusive Getränke und Seminarunterlagen

Dauer: 5 Tage, der Unterricht findet von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt.


Teilen auf: Facebook Twitter