logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

Anliegen des Frankenweins mit Söder besprochen

Die Anliegen des Frankenweins besprachen Weinbaupräsident Artur Steinmann und die Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder in einer Audienz mit Ministerpräsidenten Markus Söder. In der Bayerischen Staatskanzlei ging es unter anderem um das Thema Bewässerung im Weinbau. Aufgrund des Klimawandels wird es immer wichtiger, Maßnahmen gegen den Trockenstress und für einen zukunftsfähigen Weinbau zu fördern. Besonders während einer Trockenphase ist eine Bewässerung in den Steillagen notwendig, um Erosionen vorzubeugen und die Biodiversität in den Weinbergen zu fördern. Hierfür zählt der Fränkische Weinbauverband natürlich auch auf die Unterstützung aus der Landeshauptstadt.

Anschließend bekam Ministerpräsident Söder eine Sonderedition des Bocksbeutels PS zum bayerischen Jubiläumsjahr, den sogenannten Ministerpräsidententropfen, überreicht.

Ministerpräsident Markus Söder mit Weinbaupräsident Artur Steinmann und Fränkischer Weinkönigin Klara Zehnder in der Bayerischen Staatskanzlei (v. l. n. r. )Foto: Bayerische Staatskanzlei

Teilen auf: Facebook Twitter