logo
Startseite ›  Winzer Intern

Jahresprogramm Wines of Germany China 2022

In der vergangenen Woche informierten wir bereits die chinesischen Importeure bei dem jährlichen Importeursmeeting über unser Jahresprogramm 2022. Per Klick auf untenstehenden Download finden Sie den Aktivitätenkalender 2022 für China in englischer und chinesischer Sprache. Die Chengdu Wine Fair, deren Ausschreibung im vergangenen Jahr erfolgte, ist bereits ausgebucht. Für die Teilnahme an den Riesling & Co. Veranstaltungen in Shanghai, Be … mehr ›

Überbrückungshilfe IV: Der Antragsweg wurde eröffnet

Seit dem 07. Januar 2022 stehen die Förderbedingungen zur Überbrückungshilfe IV zur Verfügung. Die Unterstützungsleistung kann über Prüfende Dritte beantragt werden und bezieht sich auf Januar bis März 2022. Die Antragsmöglichkeit zur nach bestehender Beschlusslage ebenfalls bis März 2022 verlängerten Neustarthilfe steht noch nicht zur Verfügung. Sie soll aber voraussichtlich noch im Lauf des Januar 2022 geschaffen werden. Neuerunge … mehr ›

Agrardieselantrag 2022 - Papierformular

Eine Information des Bayerischen Bauernverbands: Sofern sie den Dieselantrag noch nicht online über das Bürger- und Geschäftskundenportal (BuG-Portal) der Zollverwaltung stellen, finden Sie hier den aktuellen Agrardieselantrag in Papierform. Für die allermeisten Fälle ist der Kurzantrag 1142 völlig ausreichend. Leider kann der Antrag nur händisch ausgefüllt werden. Eine PC-ausfüllbare Variante finden Sie aber unter https://www.formular … mehr ›

Tischpräsentation Riesling, Pinot & Co am 27. Juni 2022 in Utrecht

Tischpräsentation Riesling, Pinot & Co im Spoorwegsmuseum in Utrecht. Foto: Deutsches Weininstitut GmbH

Tischpräsentation Riesling, Pinot & Co am 27. Juni 2022 im Spoorwegsmuseum in Utrecht. Details zur Veranstaltung finden Sie in der Leistungsbeschreibung per Klick auf untenstehnden Download. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 28. Januar 2022 unter folgendem Link an: Anmeldung Riesling, Pinot & Co Utrecht 2022. Sollte es mehr Anmeldungen als Plätze geben, erfolgt die Vergabe der Plätze per Losverfahren. … mehr ›

KULAP in 2022

Vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung der EU-Kommission wird die Antragstellung für KULAP-Maßnahmen mit Verpflichtungsjahr 2022 am 10. Januar 2022 eröffnet. Als Übergang bis zum Start der GAP nach 2022 werden im Jahr 2022 im KULAP nur einjährige Verpflichtungen angeboten. Der Antragsendtermin wurde auf Mittwoch, 23.Februar.2022 festgelegt. … mehr ›

Bayerisches Programm zur Stärkung des Weinbaus, Teil B – Investitionsförderung (WBB)

Die LWG informiert: Das StMELF hat die Investitionsförderung des Bayerischen Programms zur Stärkung des Weinbaus geöffnet. Ab sofort können Anträge gestellt werden. Der Antragsendtermin für diese Auswahlrunde ist der 10. März 2022. Der Antrag muss bis zu diesem Stichtag vollständig an der LWG vorliegen. Nach diesem Endtermin können keine Unterlagen mehr nachgereicht werden! Bitte beachten Sie: In dieser Antragsrunde können nur Anträge … mehr ›

BIOLAND online Weinbautagung 14. - 16.Februar 2022

An zwei Nachmittagen (nicht nur für Bioland-Mitglieder) dreht sich alles rund um Stabilität im Weinbau. In Fachvorträgen aus Wissenschaft und Praxis geht es darum, Begrünungsmanagement und Wasserhaushalt der Rebe sinnvoll zu verbinden. Neben einem Einblick in die Entwicklungen im Bereich Piwi-Neuzüchtungen und deren önologischen Ausbaumöglichkeiten, gibt es einen praxisnahen Erfahrungsbericht zur Vermarktung. Zum Abschluss der Fachvorträg … mehr ›

MPK-Beschlüsse: 2G-Plus-Regel in der Gastronomie in Bayern offen

Stand 07.01.2022 (c) Bundesregierung

Am 07. Januar 2022 haben die Ministerpräsident*innen und der Bundeskanzler weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie besprochen. Im Folgenden geben wir die gefassten Beschlüsse in Auszügen im Wortlaut wieder, den vollständigen Text finden Sie nachfoglend zum Download. Appell zur Impfung Die Omikron-Variante kann aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften dazu führen, dass die Infektionszahlen massiv ansteigen, was den Vorteil der … mehr ›

Update: Aktuelle Einreisebestimmungen – Änderung der CoronaEinreiseV und Übersicht

Update: Seit dem 23. Dezember 2021 gilt eine aktualisierte Fassung der Coronavirus-Einreiseverordnung . Sie wurde bis zum 03. März 2022 verlängert. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Regelungen. Maßgebliche Gebietseinstufungen Maßgeblich sind die Einstufungen als Hochrisikogebiet oder Virusvarianten-Gebiet auf der Homepage des RKI . Stand 09.01.2022 sind dies u.a. Polen, Rumänien und Ungarn sowie nahezu alle Nachbarländer. Relevant s … mehr ›

Update: Inkrafttreten der Änderungen der 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Update: Die unten stehenden Änderungen traten am 28. Dezember 2021 in Kraft. Hinweis Die nachfolgenden Änderungen der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) wurden bereits am 23. Dezember 2021 verkündet. Die Änderungsverordnung finden Sie im amtlichen Wortlaut hier auf der Bayerischen Verkündungsplattform . Eine konsolidierte Fassung der 15. BayIfSMV wird hier auf der Bayerischen Gesetzesplattform veröffentlic … mehr ›

Corona: Verlängerung der Anordnung von Maßnahmen in landwirtschaftlichen Betrieben

Am 28. Dezember 2021 hat das Bayerische Gesundheitsministerium die Allgemeinverfügung „Corona-Pandemie: Anordnung von Maßnahmen zur Beschränkung des Einsatzes von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in landwirtschaftlichen Betrieben zum Zwecke der Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2“ bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Inhalt Diese Allgemeinverfügung regelt die Testpflicht in landwirtschaftlichen Betrieben, den Umgang mit Personen, de … mehr ›

LKK-Beiträge bleiben stabil

(C) SVLFG

Durch zusätzliche Steuergelder und Betriebsmittel bleiben die Beiträge für die meisten Mitglieder der Landwirtschaftlichen Krankenkasse (LKK) in 2022 unverändert. Um die Krankenkassen in die Lage zu versetzen, die Beiträge im Jahr 2022 trotz steigender Leistungsausgaben aufgrund der Corona-Pandemie möglichst stabil zu halten, wurde ein durch Steuermittel finanzierter Bundeszuschuss für die gesetzliche Krankenversicherung auf 14 Milliarden … mehr ›

Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom 21. Dezember 2021

Am 21. Dezember 2021 sind erneut der Bundeskanzler und Regierungschefinnen und die Regierungschefs der Länder zusammengetreten, um über die Corona-Lage zu beraten. Nach ersten wissenschaftlichen Erkenntnissen überträgt sich die neue Variante des Corona-Virus “Omikron” sehr viel schneller und einfacher von einem Menschen auf den anderen. Die neue Virusvariante scheint außerdem einen bestehenden Infektionsschutz zu unterlaufen und bezieht … mehr ›

Weihnachtsgrüße aus der Silvaner Heimat

Das gesamte Team der Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland und des Fränkischen Weinbauverbands wünscht Ihnen ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest, ein gutes Jahresende und ein gesundes neues Jahr voller Hoffnung und Zuversicht!   … mehr ›

Der gesetzliche Mindestlohn ab 01.01.2022 und seine Folgen

Ab 01.01.2022 wird der flächendeckende gesetzliche Mindestlohn erneut angehoben. Der Fränkische Weinbauverband bedankt sich bei der ECOVIS Steuerberatungsgesellschaft für die Bereitstellung der folgenden Informationen und Hinweise. Folgende Mindestlöhne sind zukünftig zu beachten: 01.07. – 31.12.2021 (bisher) 9,60 Eur 01.01. – 30.06.2022 9,82 Euro 01.07. – 31.12.20 … mehr ›

Gebietsversammlungen und Weinbautage 2022

Zurück auf die digitale Bühne – auch 2022 Online-Veranstaltungen Die aktuellen wie auch die künftig zu erwarteten Entwicklungen rund um das Corona-Virus lassen leider auch im Frühjahr 2022 keine Präsenz-Veranstaltungen zu. Das im letzten Jahr eingeführte Format der „Winterveranstaltungen der Fränkischen Weinwirtschaft“ findet daher wieder auf der digitalen Bühne statt. Aber das ist kein großes Problem: So haben sich Technik und Ha … mehr ›

Grübelst du oder schläfst du schon?

Ein speziell für Arbeitnehmer in grünen Berufen entwickeltes Online-Gesundheitstraining der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) hilft Menschen mit Schlafproblemen. Wer nachts nicht zur Ruhe kommt, ist weniger körperlich belastbar und kann sich schlechter konzentrieren. Die Leistungsfähigkeit lässt nach. So ergeht es laut einer Forsa-Umfrage einem Drittel der Deutschen. Langfristig können Schlafprobleme sog … mehr ›

64. Internationaler DWV-Kongress in digitalem Format

Angesichts der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie hat sich der Deutsche Weinbauverband e. V. (DWV) dazu entschieden, den 64. Internationalen DWV-Kongress im April 2022 rein digital durchzuführen. „Wir brauchen zum jetzigen Zeitpunkt Planungssicherheit – für den Verband als Veranstalter, aber auch für internationale Referenten und Teilnehmer. Diese ist nur gewährleistet, wenn wir ein Format wählen, das unabhängig von möglichen … mehr ›

Corona-Beschlüsse vom 14. Dezember 2021 in 15. BayIfSMV umgesetzt

Update: Die Beschlüsse wurden größtenteils durch eine Änderung der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) am 14. Dezember 2021 umgesetzt. Sie tritt folglich in geänderter Fassung am 15. Dezember 2021 in Kraft. Die Änderungsverordnung im Wortlaut finden Sie hier verlinkt . Eine konsolidierte Fassung der 15. BayIfSMV wird hier veröffentlicht (Hinweis: Die konsolidierte Fassung wird voraussichtlich im Laufe der W … mehr ›

Anwenderschutz im Pflanzenschutz: Neue Filme auf dem YouTube-Kanal der SVLFG

Die SVLFG hat auf ihrem YouTube-Kanal neue Filme zum „Anwenderschutz im Pflanzenschutz“ veröffentlicht. (Abbildung: SVLFG)

Wie Anwender sicher und gesund mit Pflanzenschutzmitteln (PSM) arbeiten, stellt die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) in sechs neuen animierten Filmen vor.   Zu finden sind sie auf dem YouTube-Kanal der SVLFG unter www.svlfg.de/youtube-digital in der Playlist „Sicherer Umgang mit Pflanzenschutzmitteln“. In einem Hauptfilm und fünf Detailfilmen werden folgende Themen aufgegriffen: Sicherer Anwenders … mehr ›

Duales System: Rahmenvertrag 2022 - Abschluss bis 10.01.2022

+++ Wichtige Frist: Vertragsabschluss bis 10. Januar 2021 +++ Alle Verkaufsverpackungen (Flaschen, Kartonagen, Verschlüsse usw.), die beim Endverbraucher anfallen, sind zu lizenzieren. Die regionalen Weinbauverbände haben für ihre Mitglieder auch für das Jahr 2022 erneut eine Rahmenvereinbarung mit der Zentek GmbH & Co. KG abgeschlossen. Die wichtigsten Eckdaten des Rahmenvertrags: 1 Jahr Vertragslaufzeit:01.01.2022 bis 31.12.2022 – de … mehr ›

Vierte Virtuelle WeinTour 2022

Eine Info des WeinTour Informationsbüro: Liebe Winzerinnen und Winzer, wir freuen uns über die im November mit 9.000 Besuchern erfolgreich zu Ende gegangene dritte Virtuelle WeinTour und planen nun bereits für das kommende Jahr. Da wir uns weiterhin in einer angespannten pandemischen Situation befinden, und wir unsere Verantwortung gegenüber Ihnen und den Besuchern sehr ernst nehmen, haben wir uns gemeinsam mit dem DWI nochmals die Situatio … mehr ›

alp Bayern: Export-Förderprogramm 2022

Auch im Jahr 2021 war das Programm der alp Bayern weiter durch Corona geprägt. Daher fanden deren Formate zur Absatzförderung überwiegend virtuell statt.  Das überwiegend positive Feedback der teilnehmenden Unternehmen hat die alp Bayern darin bestärkt, virtuelle Formate auch weiterhin anzubieten, wenn sie geeignet sind. Das neues Programm für die Exportförderung (ca. 30 Termine in 18 Ländern) finden Sie ab jetzt online: https://www.alp … mehr ›

Wollen Sie Meisterin/Meister oder Technikerin/Techniker werden?

Wollen Sie Meisterin/Meister oder Technikerin/Techniker werden?

Wollen Sie Meisterin/Meister oder Technikerin/Techniker werden? Dann besuchen Sie die Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim! Wir beantworten gerne Ihre Fragen zum Schulbesuch in einer Videokonferenz direkt oder im Chat am Samstag, den 19. März 2022 Meeting für Interessierte Fachrichtung 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr   Weinbau und Oenologie Wenn Sie an der Video-Konferenz teilnehmen möchten, dann send … mehr ›

2 x WSET-Fortbildung in Franken – jetzt anmelden!

Im hektischen Alltag kommt oft der Blick in die internationale Weinwelt zu kurz. Und auch die Gläser füllen sich meist mit Weinen, die man kennt. Aber bringt nicht gerade der Blick über den Horizont hinaus Anregungen für das eigene Fortkommen und wichtige Impulse für den eigenen Betrieb? WSET-Zertifikate - ZIELE FÜR DIE TEILNEHMER Wissen, wo die eigenen Weine im internationalen Kontext einzuordnen sind. Wissen, welche Weine global die … mehr ›

Zurück 1 | 2 | 3 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 56 | 57 | 58 Weiter