logo
Startseite ›  Winzer Blog

Winzer Blog

Wann findet die nächste Weinprämierung statt? Was muss ich tun, um einen Staatsehrenpreis zu erhalten? Wie kann ich bei „Best of Gold“ teilnehmen und gewinnen? Welche Neuerungen gibt es in der Weinbaupolitik? Wie komme ich an Karten für die Weingala?

Diese und viele weitere – nicht nur für Winzer – interessante Fragen werden hier im „Winzer-Blog“ erörtert. Die Autoren freuen sich auf Ihr Feedback und stehen für Diskussionen gerne zur Verfügung.

RKI-Richtlinien zur Definition enger Kontaktpersonen verschärft

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat jüngst seine Richtlinien zur Definition enger Kontaktpersonen verschärft. Nunmehr kann bereits ein kurzes Gespräch zur Einstufung als enge Kontaktperson führen, wenn hierbei kein adäquater Mund-Nasen-Schutz oder keine FFP2-Maske getragen wurde. Im Einzelnen werden Kontaktpersonen zu einem bestätigten Covid-19-Fall bei Vorliegen mindestens einer der folgenden Situationen als enge Kontaktpersonen (mit erhö … mehr ›

Beschlüsse des Bayerischen Ministerrats vom 07. April 2021

Der Bayerische Ministerrat hat am 07. April 2021 erneut über die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung beraten. Nachfolgend geben wir im Wesentlichen den Wortlaut des Berichts aus dem Ministerrat wieder. Die Detailregelungen werden in den nächsten Tagen hauptsächlich durch Anpassungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (IfSMV) ungesetzt. Sobald diese vorliegen, werden wir Sie entsprechend informieren. Verschiebung weiterer … mehr ›

Königliche Weinversteigerungen für Wine Saves Life e.V. - Spender gesucht

Die Deutschen Weinmajestäten planen mit Unterstützung des DWI, ab Mai mehrere Online-Weinauktionen durchzuführen. Die Erlöse sollen zu hundert Prozent der Kinderhilfsorganisation „Wine Saves Life e.V.“ zugutekommen.   Weinschätze für den guten Zweck gesucht Für die Auktionen werden außergewöhnliche Weine oder Sekte aus den deutschen Anbaugebieten gesucht, die es im Handel nicht zu kaufen gibt. Das kann eine Rarität, eine Flasc … mehr ›

Online-Fortbildung Sachkunde Pflanzenschutz - Aktuelle Information

Über 1.300 haben an den 6 Online-Fortbildungsveranstaltungen des Fränkischen Weinbauverbands und des Weinbaurings Franken im März 2021 teilgenommen. Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen, dass sie ihre Teilnahmebstätigungen fristgerecht zurückgesandt haben. Einige Teilnehmer*innen haben auch bereits das Teilnahmezertifikat erhalten. Aus aktuellem Anlass möchten wir auf folgendes hinweisen: Da die GWF die Kosten für ihre aktiven Winzer*i … mehr ›

Silvaner liebt Spargel: Jetzt anmelden

Silvaner liebt Spargel startet bald: Jetzt anmelden

Es ist wieder soweit und schon bald startet die kulinarische Liebesgeschichte zwischen Silvaner aus Franken und Spargel aus Bayern. Unser Haus wird in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landwirtschaftsministerium zwischen dem 23. April und dem 29. Mai 2021 für diese ideale Paarung kräftig die Werbetrommel rühren und „Silvaner liebt Spargel“ (SlS) ins Bewusstsein der Endverbraucher, Weinhändler, und Gastronomen rücken. Neu: Der Titel d … mehr ›

Duales System: Erinnerung und weitere Informationen

Viele fränkische Winzer nutzen den Rahmenvertrag des fränkischen Weinbauverbands zur preisgünstigen Lizenzierung von Verkaufsverpackungen (Glas, Kartonage, etc.). Falls Sie Ihre Lizenzierung noch nicht unter Dach und Fach haben, können Sie als Mitglied des Fränkischen Weinbauverbands nach wie vor für das aktuelle Jahr 2021 den Rahmenvertrag mit der Fa. Zentek und damit die spürbaren Preisvorteile der Mengenbündelung nutzen. Bitte beacht … mehr ›

Erfassung von Stützmessstellen in Roten Gebieten – Frist 30.06.2021

Vom 1. April bis 30. Juni 2021 können nochmals geeignete Brunnen und Quellen als Stützmessstellen zur besseren Binnendifferenzierung und damit Abgrenzung der Roten Gebiete gemeldet werden. Nur Brunnen und Quellen, die jetzt in 2021 in das Verfahren eingebracht werden, können bei der Fortschreibung der Roten Gebiete Ende 2022 berücksichtigt werden. Alle weiteren Informationen finden Sie unter den Downloads am Ende des Artikels. Prinzipiell k … mehr ›

ASP - Afrikanische Schweinepest

Quelle: BMEL

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine hochinfektiöse Tierseuche, die die bayerischen Schweinebestände in höchstem Maße bedroht und zu enormen wirtschaftlichen Schäden führen würde. Seit 2014 grassiert die ASP bei Wild- und Hausschweinen in Osteuropa, insbesondere auch in Polen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, in Serbien, der Slowakei und der Ukraine. Seit September 2020 wurden auch in Brandenburg und in Sachsen mit ASP infizierte Wild … mehr ›

Ausweitung der Beschäftigung von Saisonarbeitskräfte auf 102 Tage

Auch in diesem Jahr hat der Berufsstand aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie eine erneute Ausweitung der Zeitgrenzen für eine kurzfristigen Beschäftigung gefordert. Das Bundeskabinett hat am 31.03.2021 beschlossen, auch im Jahr 2021 von März bis Oktober eine kurzfristige Beschäftigung von ausländischen Saisonarbeitskräften auf den landwirtschaftlichen Betrieben in einem Zeitraum von 102 Tagen bzw. vier Monate zu ermöglichen.   … mehr ›

Online-Fachtagung „Soziale Landwirtschaft“: Anmeldung ab sofort möglich

Zum ersten Mal findet am 21. und 22. April 2021 eine spezielle Fachtagung zum Thema „Soziale Landwirtschaft“ statt. Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe erschließen mit sozialen Dienstleistungen eine neue Einkommensquelle, die sie mit ihrem herkömmlichen Betriebszweig kombinieren. Die Angebote reichen vom Bauernhofkindergarten über Wiedereingliederung ins Arbeitsleben bis hin zum Wohnen auf dem Bauernhof für ältere Menschen. Unter de … mehr ›

Förderung des BMEL - Investitionsprogramm Landwirtschaft

Zu Beginn des Jahres war das "Investitionsprogramm Landwirtschaft" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft fulminant gestartet. Bereits am ersten Antragstag war der Zuspruch so groß, dass die für das erste Halbjahr 2021 eingeplanten Mittel voll in Anspruch genommen wurden. Mit dem größten Modernisierungsprogramm für mehr Klima-, Umwelt- und Naturschutz in der Landwirtschaft fördert das Bundesministerium modernste Technik, … mehr ›

Weinwettbewerb MONDIAL DES VINS EXTREMES 2021

29. Ausgabe internationaler Weinwettbewerb MONDIAL DES VINS EXTREMES 2021 Aostatal – Italien – 15.-17. Juli 2021 Der MONDIAL DES VINS EXTREMES 2021 ist der wichtigste internationale Weinwettbewerb, der Weinen vorbehalten ist, die in Gebirgs- oder Steillagenregionen oder auf Terrassen oder kleinen Inseln erzeugt werden, und dessen Ziel es ist, die Produktion von heldenhaftem Weinbau zu fördern und aufzuwerten. Der Weinwettbewerb wird von d … mehr ›

Saisonarbeitskräfte: Update Corona-Regelungen

Einreise von polnischen Saisonarbeitskräften Nach der Festlegung der Bundesregierung sind seit Sonntag, 21. März 2021 um 0.00 Uhr, u.a. die Länder Polen und Bulgarien (jeweils das gesamte Land) als Hochinzidenzgebiete eingestuft. Dies hat zur Folge, dass nach den Regelungen der Coronavirus-Einreiseverordnung geänderte Vorgaben gelten. Dabei ist zu beachten, dass Arbeitskräfte, die aus diesen Ländern einreisen, bereits bei der Einreise ein … mehr ›

vbw Umfrage zu Corona-Tests in den Betrieben

Die Bundesregierung sieht die Unternehmen in der Pflicht, das Angebot von Corona-Tests für die Mitarbeiter stark auszuweiten. Eine gesetzliche Verpflichtung für die Unternehmen konnte bisher nur dadurch verhindert werden, dass sich die Wirtschaftsverbände – darunter auch die vbw – dazu verpflichtet haben, die Unternehmen zur Ausweitung ihres Testangebots auf freiwilliger Basis aufzurufen. Die Bundesregierung will Anfang April eine Überprà … mehr ›

Beschlüsse des Bayerischen Ministerrats vom 23. März 2021

Der Bayerische Ministerrat hat am 23. März 2021 erneut über die Eindämmung der Corona-Pandemie beraten. Dabei ging es vor allem um die Umsetzung der Beschlüsse der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident*innen vom 22./23. März 2021. Die in Bayern beschlossenen Maßnahmen können Sie dem Bericht aus dem Ministerrat entnehmen. Diesen finden Sie unten im Downloadbereich. Aussagen zur Osterruhe für Betriebe Zu den besonderen Osterruhetage … mehr ›

Beschlüsse der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident*innen vom 22./23. März 2021

Am 22./23. März 2021 berieten die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsident*innen der Länder erneut über die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Eine Übersicht über die gefassten Beschlüsse stellen wir unten zum Download bereit. Unter anderem sind die nachfolgenden Maßnahmen vorgesehen: Verlängerung des Lockdown bis 18. April 2021 Die bestehenden Beschlüsse der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungsche … mehr ›

Update RKI: Ausweisung internationaler Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvarianten-Gebiete

Informationen zur Ausweisung internationaler Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvarianten-Gebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI Die neu ausgewiesenen Hochinzidenzgebiete, Risikogebiete sowie Gebiete, die derzeit nicht mehr als Virusvarianten- bzw. Risikogebiete gelten, sind wirksam ab Sonntag, 21. März 2021, um 00:00 Uhr. Gebiete, die nicht mehr als Virusvarianten-Gebiete gelten Irland gilt NICHT mehr als Virusvarianten-Gebiet. Verei … mehr ›

Lockdown - Vorerst keine weiteren Öffnungsschritte ab 22. März 2021

Die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (IfSMV) sieht grundsätzlich vor, dass ab dem 22. März 2021 weitere Öffnungsschritte für folgende Bereiche möglich sein sollen (§ 24 IfSMV): Außengastronomie Theater, Konzert- und Opernhäuser und Kinos Sport Diese Öffnungsschritte setzen ein Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) voraus. Dieses hat nun angekündigt, dass es … mehr ›

Corona-Tests: In welchen Fällen zahlt die Krankenkasse?

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für Corona-Tests, wenn ein zugelassener Vertragsarzt entscheidet, dass ein Test notwendig ist bzw. durchgeführt werden muss. Dies regelt die seit dem 8. März geltende Corona-Testverordnung. Die Landwirtschaftliche Krankenkasse (LKK) übernimmt in diesen Fällen die Behandlungs- und Laborkosten. Versicherten entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Leistungen werden über die elektronische Gesundheitsk … mehr ›

Neue Informationen zu November- / Dezemberhilfe und Überbrückungshilfe III

Sowohl zur Überbrückungshilfe III als auch zur November- und Dezemberhilfe gibt es punktuell neue Informationen: Überbrückungshilfe III: Wahl des Referenzzeitraums bei kleinen Unternehmen Kleine Unternehmen haben in der Überbrückungshilfe III die Wahl, als Referenzzeitraum für den Umsatzeinbruch, der Voraussetzung der Hilfsleistung ist, den konkreten Bezugsmonat oder den Durchschnitt 2019 zu wählen. Hierzu wurde jetzt durch den Bund ge … mehr ›

17. Müller-Thurgau-Preis am Bodensee

Zum 17. Male findet zwischen dem 01. April und 22. Mai 2021 der Internationale Müller-Thurgau-Preis statt und kürt die besten Stillweine der Rebsorte Müller-Thurgau. Zum Wettbewerb zugelassen sind Müller-Thurgau-, Rivaner- und Riesling x Silvaner- Weine des Jahrgangs 2020 aus allen Weinanbaugebieten der Welt. Die Online-Anmeldung ist unter www.mueller-thurgau-preis.de möglich. Zeitplan des Wettbewerbs Einsendung der Proben: 01. April 202 … mehr ›

November / Dezemberhilfe für Winzergastronomie

Der Fränkische Weinbauverband hat sich auf Anraten von Barbara Becker MdL mit dem Thema "November / Dezember-Hilfen für Winzergastronomie" an den Bürgerbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Michael Hofmann MdL gewandt. Heute (17.03.2021) kam die erfreuliche Nachricht aus Berlin, dass künftig der Gaststättenanteil unabhängig von den Umsätzen des restlichen Unternehmens antragsberechtigt ist. Dies betrifft etwa Brauereigaststät … mehr ›

Probeausschank bei Weingütern und Vinotheken

Wird in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt mindestens 14 Tage in Folge die 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschritten und erscheint die Entwicklung des Infektionsgeschehens stabil oder rückläufig, so kann die zuständige Kreisverwaltungsbehörde im Einvernehmen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege frühestens ab dem 22. März 2021 weitergehende erleichternde Abweichungen von den Bestimmungen dieser Verordnung in Bezug … mehr ›

EcoWinner 2021 – die besten Bioweine Deutschlands!

ECOVIN - der Bundesverband Ökologischer Weinbau, größter Spezialverband für Bioweinproduzent*innen, veranstaltet seit nunmehr 25 Jahren den mittlerweile größten und vielfältigsten Biowein-Wettbewerb Deutschlands. Alle biozertifizierten Weinerzeuger*innen aus allen Anbaugebieten sind eingeladen, ihre Weine der fachkundigen EcoWinner-Jury vorzustellen. Gerade in der aktuellen Pandemie-Situation mit wirtschaftlichen Beschränkungen können We … mehr ›

Zurück 1 | 2 | 3 ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ... 46 | 47 | 48 Weiter