logo
Startseite ›  Winzer Blog

Winzer Blog

Wann findet die nächste Weinprämierung statt? Was muss ich tun, um einen Staatsehrenpreis zu erhalten? Wie kann ich bei „Best of Gold“ teilnehmen und gewinnen? Welche Neuerungen gibt es in der Weinbaupolitik? Wie komme ich an Karten für die Weingala?

Diese und viele weitere – nicht nur für Winzer – interessante Fragen werden hier im „Winzer-Blog“ erörtert. Die Autoren freuen sich auf Ihr Feedback und stehen für Diskussionen gerne zur Verfügung.

Sensorikworkshop des Bezirks Unterfranken: Grundlagen 2022

Sensorikworkshop des Bezirks Unterfranken: Grundlagen 2022

Die Sensorik bedient sich der Prüfmethoden, welche die menschlichen Sinnesorgane als Messinstrument einsetzt, um vorrangig die geruchlichen, geschmacklichen, aber auch die optischen Eigenschaften von Weinen zu charakterisieren. Anhand praktischer Beispiele und Übungen werden die Teilnehmer für die Welt der Sinne sensibilisiert und durch das „erforschen“ ganz persönlicher Schwächen und Stärken bei der Sinneswahrnehmung wird das Erlebnis … mehr ›

Vom Acker auf den Teller – Faire Produktion & Handel

Vom Acker auf den Teller – Faire Produktion & Handel

Ein Gesprächsabend für Verbraucher*innen und Erzeuger*innen Welcher Warenanteil ist regional? Lässt sich der Anteil steigern? Vermarktungshindernisse für Obst und Gemüse. Anteile veredelter konventioneller bzw. Bio-Produkte. Was wächst auf unterfränkischen Böden? Faire Bedingungen für die Menschen in Anbau, Verarbeitung und Handel. Die Kath. Landvolkbewegung der Diözese Würzburg lädt am 2. Februar 2022 von 19.30 - 22.00 Uhr  im Hube … mehr ›

Bundesrat beschließt Änderungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung

Stand 07.01.2022 (c) Bundesregierung

In seiner Sondersitzung am 14. Januar 2022 hat der Bundesrat den vom Bundeskabinett auf Grundlage der MPK-Bechlüsse vorgeschlagenen Änderungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung und der Coronavirus-Einreiseverordnung zugestimmt. Die Schutzmaßnahmen-Änderungsverordnung passt die Definitionen zum Genesenen- und Impfnachweis unter Berücksichtigung des aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstandes an und setzt die Regelung zum s … mehr ›

LAK-Beiträge sollen steigen – aber warum?

(C) SVLFG

Die Bundesregierung hat im Lagebericht über die Alterssicherung der Landwirte 2021 für die kommenden Jahre steigende Beiträge prognostiziert. An der abnehmenden Zahl von aktiven Mitgliedern der Alterskasse liegt dies aber definitiv nicht. Der anhaltende Strukturwandel führt dazu, dass die Zahl die aktiven Mitglieder der Landwirtschaftlichen Alterskasse seit Jahren sinkt. Da dies für die Rentner der Alterskasse nicht im vergleichbaren Umfan … mehr ›

Jetzt Anmelden: Innovationspreis 2022 des Deutschen Weinbauverbands

Der Innovationspreis in Gold. Foto: Deutscher Weinbauverband

Im Rahmen des 64. Internationalen DWV-Kongresses schreibt der Deutsche Weinbauverband e.V. (DWV) wieder den renommierten Innovationspreis für herausragende Neu- und Weiterentwicklungen durch technische Verfahren, Systeme, Produkte und Dienstleistungen aus, für den sich alle Unternehmen der Branche ab sofort bewerben können. In dem zweistufigen Auszeichnungsverfahren werden die Bewerbungen durch eine unabhängige Fachjury nach den unterschiedli … mehr ›

Wein-Veranstaltungen von Veranstaltungsservice Ott im Jahr 2022

Der Veranstaltungsservice Ott bietet im Jahr 2022 zwei Wein-Veranstaltungen an: Hildener Weindorf – 06. - 08. Mai 2022, 40721 Hilden Winzerfest Leichlingen – 26. - 28. August 2022, 42799 Leichlingen Der Anbieter weist darauf hin, dass sich durch die pandemische Lage und die ständig wechselnden Auflagen von Bund und Ländern jederzeit Änderungen ergeben können. Per Klick auf Download finden Sie das Bewerbungsformular mitsamt den AGB für d … mehr ›

ECOVIN: Umstellung auf Öko-Weinbau - online - 03.03.2022

Der Bundesverband ökologischer Weinbau ECOVIN bietet auch 2022 umstellungsinteressierten Weingütern seine Beratung an. Beim digitalen Umstellertag am 3. März 2022 ab 13 Uhr erfahren Teilnehmende die Grundlagen für einen Einstieg in den Bioweinbau. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 28. Februar. Gute Gründe sprechen für die Umstellung auf Bioweinbau – ökologische, ökonomische, ethische. Doch eine Umstellung will gut üb … mehr ›

DWI sucht beste Roséweine und -sekte Deutschlands

Die Nachfrage nach Roséweinen und -sekten hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Sowohl im Inland, vor allem aber auch im Ausland, ist das hochwertige und vielfältige Angebot aus den deutschen 13 Anbaugebieten allerdings noch zu wenig bekannt. Aus diesem Grund stellt das Deutsche Weininstitut seinen Auftritt auf der ProWein 2022 ganz ins Zeichen des Rosés. Am DWI Stand werden unter dem Motto „Drink Pink!“ die 20 besten Roséweine … mehr ›

Update MPK-Beschlüsse: In Bayern keine 2G-Plus-Regel in der Gastronomie

Update: Bayern setzt die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz teilweise um. Dazu wurden in der Kabinettsitzung vom 11. Januar 2022 Beschlüsse gefasst, die wir im Folgenden in Auszügen im Wortlaut wiedergeben. Den Langtext der Beschlüsse finden Sie nachfolgend zum Download. Vorab: Die in den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz vorgesehene Einführung der 2G-Plus-Regelung in der Gastronomie wird in Bayern nicht umgesetzt. Es … mehr ›

Jahresprogramm Wines of Germany China 2022

In der vergangenen Woche informierten wir bereits die chinesischen Importeure bei dem jährlichen Importeursmeeting über unser Jahresprogramm 2022. Per Klick auf untenstehenden Download finden Sie den Aktivitätenkalender 2022 für China in englischer und chinesischer Sprache. Die Chengdu Wine Fair, deren Ausschreibung im vergangenen Jahr erfolgte, ist bereits ausgebucht. Für die Teilnahme an den Riesling & Co. Veranstaltungen in Shanghai, Be … mehr ›

Überbrückungshilfe IV: Der Antragsweg wurde eröffnet

Seit dem 07. Januar 2022 stehen die Förderbedingungen zur Überbrückungshilfe IV zur Verfügung. Die Unterstützungsleistung kann über Prüfende Dritte beantragt werden und bezieht sich auf Januar bis März 2022. Die Antragsmöglichkeit zur nach bestehender Beschlusslage ebenfalls bis März 2022 verlängerten Neustarthilfe steht noch nicht zur Verfügung. Sie soll aber voraussichtlich noch im Lauf des Januar 2022 geschaffen werden. Neuerunge … mehr ›

Agrardieselantrag 2022 - Papierformular

Eine Information des Bayerischen Bauernverbands: Sofern sie den Dieselantrag noch nicht online über das Bürger- und Geschäftskundenportal (BuG-Portal) der Zollverwaltung stellen, finden Sie hier den aktuellen Agrardieselantrag in Papierform. Für die allermeisten Fälle ist der Kurzantrag 1142 völlig ausreichend. Leider kann der Antrag nur händisch ausgefüllt werden. Eine PC-ausfüllbare Variante finden Sie aber unter https://www.formular … mehr ›

Tischpräsentation Riesling, Pinot & Co am 27. Juni 2022 in Utrecht

Tischpräsentation Riesling, Pinot & Co im Spoorwegsmuseum in Utrecht. Foto: Deutsches Weininstitut GmbH

Tischpräsentation Riesling, Pinot & Co am 27. Juni 2022 im Spoorwegsmuseum in Utrecht. Details zur Veranstaltung finden Sie in der Leistungsbeschreibung per Klick auf untenstehnden Download. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 28. Januar 2022 unter folgendem Link an: Anmeldung Riesling, Pinot & Co Utrecht 2022. Sollte es mehr Anmeldungen als Plätze geben, erfolgt die Vergabe der Plätze per Losverfahren. … mehr ›

KULAP in 2022

Vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung der EU-Kommission wird die Antragstellung für KULAP-Maßnahmen mit Verpflichtungsjahr 2022 am 10. Januar 2022 eröffnet. Als Übergang bis zum Start der GAP nach 2022 werden im Jahr 2022 im KULAP nur einjährige Verpflichtungen angeboten. Der Antragsendtermin wurde auf Mittwoch, 23.Februar.2022 festgelegt. … mehr ›

Bayerisches Programm zur Stärkung des Weinbaus, Teil B – Investitionsförderung (WBB)

Die LWG informiert: Das StMELF hat die Investitionsförderung des Bayerischen Programms zur Stärkung des Weinbaus geöffnet. Ab sofort können Anträge gestellt werden. Der Antragsendtermin für diese Auswahlrunde ist der 10. März 2022. Der Antrag muss bis zu diesem Stichtag vollständig an der LWG vorliegen. Nach diesem Endtermin können keine Unterlagen mehr nachgereicht werden! Bitte beachten Sie: In dieser Antragsrunde können nur Anträge … mehr ›

BIOLAND online Weinbautagung 14. - 16.Februar 2022

An zwei Nachmittagen (nicht nur für Bioland-Mitglieder) dreht sich alles rund um Stabilität im Weinbau. In Fachvorträgen aus Wissenschaft und Praxis geht es darum, Begrünungsmanagement und Wasserhaushalt der Rebe sinnvoll zu verbinden. Neben einem Einblick in die Entwicklungen im Bereich Piwi-Neuzüchtungen und deren önologischen Ausbaumöglichkeiten, gibt es einen praxisnahen Erfahrungsbericht zur Vermarktung. Zum Abschluss der Fachvorträg … mehr ›

MPK-Beschlüsse: 2G-Plus-Regel in der Gastronomie in Bayern offen

Stand 07.01.2022 (c) Bundesregierung

Am 07. Januar 2022 haben die Ministerpräsident*innen und der Bundeskanzler weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie besprochen. Im Folgenden geben wir die gefassten Beschlüsse in Auszügen im Wortlaut wieder, den vollständigen Text finden Sie nachfoglend zum Download. Appell zur Impfung Die Omikron-Variante kann aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften dazu führen, dass die Infektionszahlen massiv ansteigen, was den Vorteil der … mehr ›

Update: Aktuelle Einreisebestimmungen – Änderung der CoronaEinreiseV und Übersicht

Update: Seit dem 23. Dezember 2021 gilt eine aktualisierte Fassung der Coronavirus-Einreiseverordnung . Sie wurde bis zum 03. März 2022 verlängert. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Regelungen. Maßgebliche Gebietseinstufungen Maßgeblich sind die Einstufungen als Hochrisikogebiet oder Virusvarianten-Gebiet auf der Homepage des RKI . Stand 09.01.2022 sind dies u.a. Polen, Rumänien und Ungarn sowie nahezu alle Nachbarländer. Relevant s … mehr ›

Update: Inkrafttreten der Änderungen der 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Update: Die unten stehenden Änderungen traten am 28. Dezember 2021 in Kraft. Hinweis Die nachfolgenden Änderungen der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) wurden bereits am 23. Dezember 2021 verkündet. Die Änderungsverordnung finden Sie im amtlichen Wortlaut hier auf der Bayerischen Verkündungsplattform . Eine konsolidierte Fassung der 15. BayIfSMV wird hier auf der Bayerischen Gesetzesplattform veröffentlic … mehr ›

Corona: Verlängerung der Anordnung von Maßnahmen in landwirtschaftlichen Betrieben

Am 28. Dezember 2021 hat das Bayerische Gesundheitsministerium die Allgemeinverfügung „Corona-Pandemie: Anordnung von Maßnahmen zur Beschränkung des Einsatzes von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in landwirtschaftlichen Betrieben zum Zwecke der Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2“ bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Inhalt Diese Allgemeinverfügung regelt die Testpflicht in landwirtschaftlichen Betrieben, den Umgang mit Personen, de … mehr ›

LKK-Beiträge bleiben stabil

(C) SVLFG

Durch zusätzliche Steuergelder und Betriebsmittel bleiben die Beiträge für die meisten Mitglieder der Landwirtschaftlichen Krankenkasse (LKK) in 2022 unverändert. Um die Krankenkassen in die Lage zu versetzen, die Beiträge im Jahr 2022 trotz steigender Leistungsausgaben aufgrund der Corona-Pandemie möglichst stabil zu halten, wurde ein durch Steuermittel finanzierter Bundeszuschuss für die gesetzliche Krankenversicherung auf 14 Milliarden … mehr ›

Erinnerung – Umtausch des „alten“ Führerscheins

Alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen in den nächsten Jahren in einen neuen, fälschungssicheren EU-Führerschein umgetauscht werden. Als erstes werden die Papierführerscheine umgetauscht. Wer also noch einen „alten“ grauen oder rosa Führerschein hat und Geburtsjahrgang 1953 bis 1958 ist, der muss seinen Führerschein bis 19. Januar 2022 umgetauscht haben. Weitere Geburtsjahrgänge --> Tag, bis … mehr ›

Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom 21. Dezember 2021

Am 21. Dezember 2021 sind erneut der Bundeskanzler und Regierungschefinnen und die Regierungschefs der Länder zusammengetreten, um über die Corona-Lage zu beraten. Nach ersten wissenschaftlichen Erkenntnissen überträgt sich die neue Variante des Corona-Virus “Omikron” sehr viel schneller und einfacher von einem Menschen auf den anderen. Die neue Virusvariante scheint außerdem einen bestehenden Infektionsschutz zu unterlaufen und bezieht … mehr ›

Weihnachtsgrüße aus der Silvaner Heimat

Das gesamte Team der Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland und des Fränkischen Weinbauverbands wünscht Ihnen ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest, ein gutes Jahresende und ein gesundes neues Jahr voller Hoffnung und Zuversicht!   … mehr ›

Der gesetzliche Mindestlohn ab 01.01.2022 und seine Folgen

Ab 01.01.2022 wird der flächendeckende gesetzliche Mindestlohn erneut angehoben. Der Fränkische Weinbauverband bedankt sich bei der ECOVIS Steuerberatungsgesellschaft für die Bereitstellung der folgenden Informationen und Hinweise. Folgende Mindestlöhne sind zukünftig zu beachten: 01.07. – 31.12.2021 (bisher) 9,60 Eur 01.01. – 30.06.2022 9,82 Euro 01.07. – 31.12.20 … mehr ›

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ... 51 | 52 | 53 Weiter