logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

Aktuelle Pressetexte

Mundus Vini

Messen Sie sich auch 2015 mit den besten und machen Sie sich selbst stolz - reihen Sie sich mit Ihren Weinen in die Gewinnerliste ein. Nutzen Sie mit Ihrer Teilnahme die Vorteile und internationale Bekanntheit von MUNDUS VINI für Ihre Produkte und lassen Sie Ihre Weine von internationalen Juroren prämieren! Anmeldeschluss ist der 04.02.2015 Infos und Anmeldung unter: Tel.: 063 21 - 89 08 95 10 oder E-Mail: contact@tastingservice.com Die Te … mehr ›

DLG-Jungwinzer-Workshop 2015: Zwischen regional und global – Kulinarische Wein-Welten strategisch nutzen

DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) veranstaltet am 27. Februar 2015 ihren diesjährigen Jungwinzer-Workshop in Frankfurt am Main, parallel zur DLG-Erlebnismesse „Land & Genuss“. Unter dem Thema „Zwischen regional und global – Kulinarische Wein-Welten strategisch nutzen“ berichten Wein-Sommeliers und Köche über aktuelle kulinarische Trends und Entwicklungen und geben Tipps für eine erfolgreiche „Genuss“-Positionierung im … mehr ›

04. und 05.03.2015 Fränkische Weinwirtschaftstage 2015

Die Themen: - Liberalisierung, Autorisierung, Strukturwandel, Markt und Preise. Was geht ab in Franken? - Kirschessigfliege - steht Franken vor einer neuen, (un)lösbaren Herausforderung im Rebschutz!? - SILVANER – Es tut sich was! - Lehrweinprobe … mehr ›

20.3.2015 Wahl und Krönung der 60. Fränkischen Weinköngin

Am 20. März 2015 wird in der Frankenhalle in Erlenbach am Main die 60. Fränkische Weinkönigin gewählt. 6 weinbegeisterte, engagierte junge Frauen wollen Christin Ungemach im Amt ablösen und den Frankenwein für ein Jahr in der Region, Deutschland und darüber hinaus repräsentieren. Die Siegerin der Wahl wird von Christin Ungemach zur neuen Fränkischen Weinkönigin gekrönt. … mehr ›

Studienreise des Fränkischen Weinbauverbands

Die Studienreise des Fränkischen Weinbauverbandes führt 2015 durch den Süd-Osten Europas. Martin Kössler (K&U Weinhalle) verkörpert das Motto „Wein radikal anders“ wie kaum ein anderer. Wir sind daher sehr froh, dass er für unsere Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm mit authentischen Betrieben sowie individuellen Winzerinnen und Winzern zusammengestellt hat (Änderungen vorbehalten) und die Gruppe begleitet. Das Angebot des Fr … mehr ›

Welches Glas für welchen Wein? - Workshop im Winzerhof am Spielberg

Eine große Vielfalt an Weingläsern ist heute auf dem Markt. Welches Glas ist optimal für ein Weingut, eine Heckenwirtschaft oder einen Gastronomiebetrieb? Auf was muss ich bei der Auswahl achten? Wie viele verschiedene Weingläser sind sinnvoll? Genügt ein Glas für alle Weine? Wie schneidet der traditionelle Römer im Vergleich ab? All diesen Fragen gingen Thomas Schenk, Weingut Winzerhof am Spielberg, und Silvia Gangkofner, Gebietsleiterin … mehr ›

Lizenz zum Testen - Studierende erhalten Sensorikzertifikat

Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Fachberater Hermann Mengler, der Vizepräsident des Fränkischen Weinbauverbandes Bruno Kohlmann und Weinprinzessin Barbara 	Wohlfart aus Heidingsfeld gratulierten den erfolgreichen Teilnehmern. Foto: Gabriele Brendel

Seit zehn Jahren bietet der Bezirk Unterfranken einen Workshop an, bei dem das Sensorikzertifkat erworben werden kann. Erstmals hatten jetzt auch die Studierenden der Technikerschule für Weinbau und Kellerwirtschaft im Rahmen ihrer Meister-/Technikerprüfung diese Möglichkeit. 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten die Prüfung erfolgreich und erhielten Ende November ihre Urkunden von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel überreicht. Für … mehr ›

Bayerischer Löwe für Weinbaupräsident Steinmann

Dicht an dich gedrängt standen die Ehrengäste im Gartenpavillon des Würzburger Juliusspitals anlässlich des 60. Geburtstags von Artur Steinmann. Sie alle – zahlreiche Landtags- und Bundestagsabgeordnete, Landräte, Bürgermeister, Oberbürgermeister und Leiter von Behörden und Verbänden und sogar Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner waren gekommen, um dem fränkischen Weinbaupräsidenten zum runden Geburtstag zu gratulieren und … mehr ›

„Spezialitäten bleiben geschützt“ - Brunner und Schmidt eröffnen Bayerntag der Grünen Woche

Foto Schmalz/StMELF

Am Schutz regionaltypischer Spezialitäten wie Frankenwein wird es keine Abstriche geben. Das haben der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (r.) und Bundesagrarminister Christian Schmidt am Freitag bei der Eröffnung des traditionellen Bayern-tags auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin bekräftigt, wo sie sich gemeinsam mit der Fränkischen Weinkönigin Christin Ungemach ein Glas Silvaner schmecken ließen. „Unsere Spezia … mehr ›

6 Bewerberinnen wollen Fränkische Weinkönigin werden

Am 20. März 2015 wird in der Frankenhalle in Erlenbach am Main die 60. Fränkische Weinkönigin gewählt. 6 weinbegeisterte, engagierte junge Frauen wollen Christin Ungemach im Amt ablösen und den Frankenwein für ein Jahr in der Region, Deutschland und darüber hinaus repräsentieren. Die Siegerin der Wahl wird von Christin Ungemach zur neuen Fränkischen Weinkönigin gekrönt. Laura-Sofie Dauenhauer ist Wein-prinzessin in Dettelbach. Die 2 … mehr ›

Prowein 2015: Franken! – Halle 14, D86/E90

Winzer, Weine, Sensationen: Am Stand D86/E90, in Halle 14 gibt es vom 15. bis 17. März für Weinprofis viel zu erleben! Zum Auftakt am 15 3. präsentieren die Franken um elf Uhr beim Pressegespräch am Stand, den vom  Hamburger Star-Designer Peter Schmidt neu interpretierten Bocksbeutel. Der Pionier moderner Marken- und Produktgestaltung führte beim Re-Design des Bocksbeutels die Wesenszüge des nordbayerischen Anbaugebiets und seiner Weine pe … mehr ›

Weinbaupolitisches Seminar der Friedrich-Ebert Stiftung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zum Weinbaupolitischen Seminar am 12. Januar 2015, 9.00 Uhr im ERA Conference Centre (ECC), Metzer Allee 2-4 in Trier. Gäste der Veranstaltung sind u.a. Kurt Beck, Ministerpräsident a. D. und Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz. Für weitere Fragen zum Programm steht Ihnen das Landesbüro Mainz der Friedrich-Ebert-Stiftung jederzeit gerne zur Verfügung (Telefon: 06131/96067-0).“ … mehr ›

VDP-Niederfall in Würzburg

Beim Herbstabschluss des VDP Franken, dem traditionellen Niederfall, wurde Albrecht Fürst zu Castell-Castell (89) im Staatlichen Hofkeller in Würzburg vom Regionalvorsitzenden Paul Fürst mit der Silbernen Ehrennadel des VDP ausgezeichnet. Diese seltene Auszeichnung wird von den Prädikatsweingütern als Dank und Anerkennung für besondere Verdienste um den deutschen Spitzenwein vergeben. In Franken hat diese Ehrung bislang nur der VDP-Ehrenvor … mehr ›

DIVINO mit Fränkischer Weinkönigin auf großer Asien-Tour

Im Rahmen einer groß angelegten Promotiontour schwenkten die DIVINO Nordheim Thüngersheim eG und die Fränkische Weinkönigin Christin Ungemach vielerorts auf dem asiatischen Kontinent die Fahne für den Frankenwein und das Weinanbaugebiet FRANKEN. Zunächst stand Japan auf dem Programm. Ein exklusives Weindinner in einem renommierten Nobelkaufhaus überzeugte die Gäste der gehobenen japanischen Weingenießerschaft. „Mit einer ausgefeilten … mehr ›

Fränkisches Gewächs gratuliert Künstlerkolonie Worpswede zum 125. Geburtstag

Seit Anfang des Jahres steht das Künstlerdorf Worpswede ganz im Zeichen seines 125. Geburtstages. Weit über 160 Veranstaltungen reihten sich aneinander und auch das Fränkische Gewächs kam nun kurz vor Jahresende noch in den hohen Norden, um mit feinen Frankenweinen auf das Jubiläum der 1889 gegründeten Künstlerkolonie anzustoßen. Aber es galt nicht nur den runden Geburtstag des weltbekannten Künstlerdorfes zu feiern, sondern auch die f … mehr ›

Lizenz zum Testen - Studierende erhalten Sensorikzertifikat

Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Fachberater Hermann Mengler, der Vizepräsident 	des Fränkischen Weinbauverbandes Bruno Kohlmann und Weinprinzessin Barbara 	Wohlfart aus Heidingsfeld gratulierten den erfolgreichen Teilnehmern. Foto: Gabriele Brendel

Seit zehn Jahren bietet der Bezirk Unterfranken einen Workshop an, bei dem das Sensorikzertifkat erworben werden kann. Erstmals hatten jetzt auch die Studierenden der Technikerschule für Weinbau und Kellerwirtschaft im Rahmen ihrer Meister-/Technikerprüfung diese Möglichkeit. 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten die Prüfung erfolgreich und erhielten Ende November ihre Urkunden von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel überreicht. Für … mehr ›

LWG in der Silvesterwoche geschlossen

Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) schließt aus Energiespargründen über die Feiertage ihre Pforten: In der Silvester-Woche vom 29. Dezember 2014 bis zum 2.Januar 2015 sind die Mitarbeiter sowohl am Hauptsitz in Veitshöchheim als auch im Versuchsgelände Stutel in Thüngersheim sowie im Ökologischen Gemüsebauversuchsbetrieb in Bamberg nicht zu erreichen. Die LWG ist in dieser Zeit offiziell geschlossen. … mehr ›

Wein-TV-Tipps Dezember

Freitag, 19. Dezember 12:30 Uhr | 3sat Wege der Genüsse Von den Vogesen zum Jura Der heutige Wanderweg führt nicht nur am Gipfel vom Tal des Doubs und den Hügeln der Weinberge in Arbois vorbei, sondern streift auch die Grotten von Oselle und den runden Talkessel "Cirque de Baume". Auf diesem Weg entdeckt man einen Bauerngasthof, eine von "Le Corbusier" vorgestellte Kirche, die großartigen Grotten, ein köstliches Getränk, das "gelber Wei … mehr ›

Die Rebsorten Cabernet Blanc und Pinotin zeichnen sich durch Wiederstandskraft aus

Die weiße Rebsorte Cabernet Blanc und die rote Rebsorte Pinotin wurden in die Liste zum Sortenregister des Bundessortenamtes eingetragen und sind somit in Bayern zur Herstellung von Wein zugelassen. Das teilt das Sachgebiet Weinrecht der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim mit. Beide Sorten hat der Schweizer Valentin Blattner gezüchtet. Sie zeichnen sich durch eine gute Resistenz gegen die Pilzkrankheiten Oidi … mehr ›

Das Jahr 2014 - Von Turbolese bis „terroir f“

Am Ende eines Jahres wird traditionell Bilanz gezogen. Was war gut? Was hätte besser laufen können? Was wird in Erinnerung bleiben? Denken wir zurück, so fällt jedem sicher sofort die „Turbolese“ ein. Selten wurden die Trauben in solch kurzer Zeit geerntet. Die Werkstatt unter freiem Himmel sorgte dafür, dass die Nerven der Winzerinnen und Winzer bis aufs Äußerste angespannt waren. Jeden Tag warteten andere Herausforderungen. Ohne sele … mehr ›

Festabend der Weinbruderschaft Franken

Bei ihrem großen Festabend im Hotel Maritim in Würzburg zeichnete die Weinbruderschaft Franken das Weingut Max Müller I (Volkach) mit dem Winzer-Ehrenpreis aus. Mit seinem „2012er Alte Reben gemischter Satz“ aus der Lage Escherndorfer Lump hatte sich das Weingut in einer Blindverkostung durch eine fachkundige Jury an die Spitze des Klassements setzen können. Auf den Plätzen folgten die Weingüter Rudolf May (Retzstadt) und Georg Zang (So … mehr ›

Einladung zur ECOVIN.Jungwinzertagung

Ökologischer Weinbau und weiter? Jede Wirklichkeit war irgendwann einmal Utopie... ECOVIN wird im kommenden Jahr 30! Da ist es nun an der Zeit, sich mit einer Jungwinzertagung an die nächste Generation zu wenden. Euch erwartet ein spannendes Tagungsprogramm mit viel Raum für Diskussionen und Austausch! Wie können wir den Ökologischen Weinbau gemeinsam weiterentwickeln? Die Trends der Weinwelt. Sterbens langweilig oder echte … mehr ›

19. Berliner Wein Trophy

Berliner Wein Trophy 2015  vom 5. bis 8. Februar –  mit begrenztem Kontingent und vielen neuen zusätzlichen Nutzen. 2014 setzte die Berliner Wein Trophy mit über 8.200 eingereichten Proben erneut Maßstäbe. Durch das begrenzte Kontingent konnten zum Ende der Anmeldefrist viele Anmeldungen nicht angenommen werden. Aber auch 2015 wird die Höchstgrenze weiterhin bestand haben. Daher heißt es für jeden Einreicher nicht bis zum letzten M … mehr ›

DLG-Bundesweinprämierung 2015: Anmeldung zur ersten Prüfrunde

Ab sofort können Winzer ihre Weine und Sekte zur ersten Prüfrunde der Bundesweinprämierung 2015 der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) anmelden. Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2015. Auch in diesem Jahr verleiht das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen der DLGBundesweinprämierung wieder Bundesehrenpreise an die besten Wein- und Sekterzeuger. Der Bundesehrenpreis ist die höchste … mehr ›

Auszeichnungen für Frankens Winzer unter dem Weihnachtsbaum

„Von drauß vom Walde komme ich her, ich muss euch sagen es weihnachtet sehr“, tönte es diese Woche auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt bei der vorweihnachtlichen Bescherung des Fränkischen Weinbauverbandes. Als Nikolaus verkleidet hatte Hermann Schmitt, Geschäftsführer des Weinbauverbands einen großen Sack voller Auszeichnungen geschnürt und dabei ganz bewusst auf den Knecht Ruprecht verzichtet, den über die fränkischen Winzerinnen u … mehr ›

Zurück 1 | 2 | 3 ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 ... 38 | 39 | 40 Weiter