logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles

Aktuelles zum Frankenwein

Fränkisches Gewächs begeistert zum 12. Mal im Schweriner Burggarten

(v.l.) Teresa Diener (Erlenbach), Madeleine Füßl (Randersacker), Bruno Kohlmann (1. Vorsitzender Fränkisches Gewächs e.V.), Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder, Viktoria Link (Dertingen) und Charlotte Stephan (Thüngersheim). Foto: Rudi Merkl

Die fränkische Weinkönigin Klara Zehnder unterstützte zusammen mit vier Weinprinzessinnen die fränkischen Winzer bei ihrer Weinpräsentation im Schweriner Schlossgarten. Seit 12 Jahren ist die Winzergruppierung Fränkisches Gewächs mit leckeren Weinen und charmanten Weinhoheiten fester Bestandteil des traditionellen Schlossfestes und des „Tags des offenen Landtags". Mit direktem Blick auf den Burgsee, einem Teil des Schweriner Sees, hatten … mehr ›

Coburger lassen sich vom Frankenwein verzaubern

Bruno Kohlmann (1. Vorsitzender Fränkisches Gewächs e.V.), Weinprinzessin Mariola Jung (Obereisenheim) und Bürgermeister Thomas Nowak (v.l.). Foto: Rudi Merkl

Ende Mai stand der Marktplatz der ehemaligen Residenzstadt Coburg ganz im Zeichen des Frankenweins. Unter den gestrengen Blicken des Prinz-Albert-Denkmals veranstalteten drei Weingüter des Fränkischen Gewächses das 1. Fränkische Weinfest. Den Startschuss für das viertägige Weinfest gab Bruno Kohlmann, 1. Vorsitzender des Fränkischen Gewächses, zusammen mit Bürgermeister Thomas Nowak und der Obereisenheimer Weinprinzessin Mariola Jung. Z … mehr ›

Eröffnung FRANK Weinbar

Im Bild von links: Cornelius Lauter, Klara Zehnder, Staatsministerin Michaela Kaniber, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Staatsminister Winfried Bausback, MdL Peter Winter, Artur Steinmann. Foto: Maximilian Ostermeier

Am 27. Juni 2018 weiht der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Herzen Münchens mit der „FRANK Weinbar“ das neue vinophile Kleinod in der Residenz München ein. Ihm zur Seite stehen die Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm und die bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Michaela Kaniber. Artur Steinmann, Präsident des Fränkischen Weinbauverbands, und die Fränkische Weinkönigin … mehr ›

Studienreise des Fränkischen Weinbauverbandes nach Georgien

Georgien war das Ziel der diesjährigen Studienreise des Fränkischen Weinbauverbandes. Das Land gilt als Wiege des Weinbaus, denn bereits vor 8.000 Jahren wurden hier Trauben in großen, im Boden eingelassenen Tonamphoren, Qvevri genannt, zu Wein vergoren. Eine Methode, die auch heute noch praktiziert wird und 2013 von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt wurde. Mit Hilarius Pütz hatten die Verantwortlichen einen kompetenten Inside … mehr ›

Frankens neue Weinkönigin bei Minister Brunner

Die neue Fränkische WeinköniginSilena Werner und Staatsminister Helmut Brunner (Foto: Baumgart/StMELF)

Kaum gewählt, schon beim Minister: Einer ihrer ersten Termine führte die neue Fränkische Weinkönigin Silena Werner zu Landwirtschaftsminister Helmut Brunner nach München. Mit im Gepäck hatte sie eine Kostprobe aus dem reichhaltigen Angebot der fränkischen Winzer. Brunner wünschte der 20-jährigen Groß- und Außenhandelskauffrau aus Stammheim (Landkreis Schweinfurt) eine spannende und erlebnisreiche Amtszeit: „Den Frankenwein als Botsch … mehr ›

Ministerin erkundet Terrassenweinberge in Churfranken

Foto: LWG

Am 10. September 2015 konnte Artur Steinmann, Präsident des Fränkischen Weinbauverbands, bei bestem Wetter gemeinsam mit Vertretern der Weinwirtschaft und der Politik die Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf in Klingenberg am Main begrüßen. Mit entsprechendem Schuhwerk ausgestattet ließ es sich die Ministerin nicht nehmen, die steilen Treppen in den Terrassenweinbergen unter Führung des Klingenberger … mehr ›

Fränkische Jungwinzer wollen für Nachhaltigkeit sensibilisieren

13 Jungwinzer haben sich zur Gruppierung ETHOS zusammengeschlossen und wollen mit ihren Zielen für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Weinbau sensibilisieren. (Foto: Fränkischer Weinbauverband e.V./Rudi Merkl)

ETHOS – der nächsten Generation verpflichtet! Kaum ein Begriff hat sich in den letzten Jahren so stark entwickelt wie der Begriff der „Nachhaltigkeit“. Ja, er ist sogar zum Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln geworden. Die Fränkische Weinwirtschaft beschäftigt sich seit 2008 mit dieser Thematik und konnte – unterstützt von der Clusterinitiative Bayern - gemeinsam mit der der Bayerischen Landesanstal … mehr ›

Queens-Day in Franken - Deutsche Weinkönig Janina Huhn besucht Franken

Kein Besuch in Franken ist komplett ohne den

Während diese Woche ganz Deutschland nach Berlin blickte und dem inzwischen fünften Besuch von Queen Elisabeth II. entgegenfieberte, durfte sich das Frankenland ebenfalls über royalen Besuch freuen. Knapp drei Monate vor dem Ende ihrer Amtszeit besuchte die 66. Deutsche Weinkönigin Janina Huhn aus Bad Dürkheim das fränkische Weinanbaugebiet und ihre Amtskollegin Kristin Langmann. Gemeinsam reisten beide Hoheiten durch die Lande und hatten … mehr ›

Deutsche Weinkönigin ehrt Frankens erfolgreiche Winzer

Die Deutsche Weinkönigin Janina Huhn und die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann gratulieren gemeinsam mit Weinbaupräsident Artur Steinmann den fränkischen Winzerinnen und Winzern zu ihren Erfolgen. (Foto: Rudi Merkl)

Zahlreiche fränkische Winzer waren im ersten Halbjahr 2015 bei nationalen und internationalen Verkostungen wieder sehr erfolgreich. Bei fast allen Wettbewerben waren die Franken vorne mit dabei, so u.a. bei Mundus Vini, der Berliner Wine Trophy, der IWC und der IWSC in London, dem Int. Bioweinpreis und auch der Vinitaly. Um diesen Auszeichnungen gerecht zu werden, gratulierten die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann gemeinsam mit der Deu … mehr ›

Landwirtschaftsminister Brunner eröffnet Weinlese in Franken

Bei angenehmen spätsommerlichen Temperaturen gab Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am 10. September im „Weinkulturerbe“ Würzburger Stein den offiziellen Startschuss für die diesjährige Weinlese. Empfangen wurde Brunner von der Fränkischen Weinkönigin Christin Ungemach, dem Präsidenten des Fränkischen Weinbauverbands, Artur Steinmann, und zahlreichen „Würzburger Stein-Winzern“. Präsident Steinmann betonte in seinem … mehr ›

„Königin bis zum Morgengrauen“ - Präsentation des Frankenkrimi von Paul Grote

Wie es sich gebührt, spielt die typisch fränkische Rebsorte Silvaner und die Fränkische Weinkönigin die Hauptrolle in Paul Grotes aktuellem Frankenweinkrimi „Königin bis zum Morgengrauen“. Innerhalb nur eine Woche nach Erscheinen in Berlin mutierte der 380 Seiten umfassende Roman mit bereits 7500 verkauften Exemplaren zum vinophilen und literarischen Bestseller aus Franken. Als „Tatort“ zur Buchpräsentation des Frankeinweinkrimis … mehr ›

Zurück 1 | 2 | 3 ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15