logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

51. Casteller Weinfest im Schlosspark

Am dritten und vierten Juli-Wochenende ist Zeit für Genuss - beim 51. Casteller Weinfest. Das Fürstlich Castell´sche Domänenamt öffnet wieder den Casteller Schlosspark und lädt zum Verweilen unter schattenspendenden Linden und Kastanien ein. Neben beliebten Programmpunkten wie dem Schwanberglauf und dem Benefizweinfest steht der Genuss für Gaumen und Ohren im Mittelpunkt.

Traditioneller Start mit dem Schwanberglauf am 15. Juli

Traditionell beginnt das Weinfest auch dieses Jahr mit dem Schwanberglauf am Freitag, 15. Juli. Zum 38. Mal startet der beliebte Kultlauf über 10,4 Kilometer im malerischen Iphofen, führt durch Wald und Weinberge über den Schwanberg und endet im Casteller Schlosspark. Dort werden die Läufer mit einem Finisher-Schoppen in Empfang genommen.

Unter dem Motto "Leben und Genießen auf Casteller Art" erwartet die Besucher Stimmung und gute Laune bei Musik und Tanz. Ob Jazz, Beat, Swing oder Blasmusik - die täglich wechselnden Live-Bands bieten für jede Stilrichtung einen Ohrenschmaus.  Für das leibliche Wohl sorgt regionale Kulinarik von Landhähnchen über Wildbratwürste aus eigener Jagd bis zu Slow Food aus dem Smoker. Dazu gibt es die passenden Weine des Fürstlich Castell'schen Domänenamts.

Benefizweinfest am 20. Juli

Am Mittwoch, 20. Juli - eingebettet zwischen den beiden Weinfest-Wochenenden 15. - 17. Juli &  22. - 24. Juli - findet das Benefizweinfest unter dem Motto „Feiern und Gutes tun“ statt. Der Erlös geht an die „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Kitzingen“.

Eintritt und Parken ist an allen Tagen kostenlos.

► Weitere Weinfeste in Franken

DC_Weinfest_2022_Fotograf_Hardy_Mueller_1

Teilen auf: Facebook Twitter