logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

29.12.2014, 17.00 Uhr - Volkacher Winterzauber

Wenn man Menschen trifft, die man ewige Zeiten schon nicht mehr gesehen hat, wenn in Volkachs Altstadt sechs Tage lang zwischen Neujahr und Drei König täglich der Bär los ist und wenn Alt und Jung in der Winterzeit einen festen Anlaufpunkt haben – dann ist es Zeit für eine Neuauflage des Volkacher Winterzaubers. Kurzum der Jahreswechsel in Volkach wird schwungvoll und nostalgisch zu gleich. Die Veranstaltung dauert von Donnerstag, 01. Januar bis Dienstag, 06. Januar 2015. Jeden Tag erwartet die Besucher Lagerfeuer-Romantik, ein nostalgisches Spielangebot und Live-Musik mit und ohne Verstärker. Der Marktplatz bekommt extra mit kleinen Hütten in Fachwerk-Optik, Pferdeschlitten, Tannengrün sowie Kerzen- und Lichterglanz ein nostalgisches Gewand.

Das Rahmenprogramm richtet sich an alle Altersgruppen: Das musikalische Reportire reicht von fränkischer Blasmusik über Country, Rock und Pop bis hin zur Oldie- und Klassikernacht. In diesem Jahr startet das Musikangebot mit dem Neujahrs-Standkonzert der Stadtkapelle Volkach (Donnerstag, 01. Januar). In den Folgetagen gibt es eine Rock- und Pop-Nacht mit der Band „9 to 5“ (ehemals SHAG /Freitag, 02. Januar) und mit Country- und Western-Musik steht die Daniel T. Coates Band (Samstag, 03. Januar) auf der Bühne. Den närrischen Rathaussturm mit über zehn teilnehmenden Karnevalsgesellschaften aus ganz Unterfranken gestaltet die Stimmungskapelle „Die Oberspiesheimer“ mit einer Aprés Ski-Party (Sonntag, 04. Januar). Neu ist ein DJ-Abend mit DJ Jimmix (Montag, 05. Januar). An diesem Tag werden sechs Sportvereine aus der Region bei den Benefizspielen ohne Grenzen mit viel Geschicklichkeit  in verschiedenen Spielrunden den Versuch starten ihre Vereinskassen aufzubessern. Die Raiffeisenbank Volkach-Wiesentheid eG hat hierfür 1500 € zur Verfügung gestellt. Das musikalische Finale bestreiten mit Oldies & Klassikern in diesem Jahr die Mambo Cats (Dienstag, 06. Januar).

Der Volkacher Winterzauber zeichnet sich speziell in den Nachmittagsstunden durch ein abwechslungsreiches Kinderprogramm aus. In diesem Jahr gibt es eine Show mit Zauberei und Jonglage, das Puppentheater Mama Muh, den Zauberer Matzelli und den Kinderlieder-Macher Jonathan Böttcher. Er ist mit seinem Konzert „Wenn Du da bist“ mit von der Partie.

Ein Höhepunkt ist wieder eine Feuershow. In diesem Jahr ist die Show „Relight my Fire“ aus Nürnberg zu Gast. Funkelnd wird auch das Winterzauber-Finale. Möglich macht dies der Winterzauber-Sternenglanz – ein Feuerwerk, das am letzten Veranstaltungstag (06. Januar) um 19 Uhr am Nachthimmel zu sehen sein wird. Die Nostalgie kommt mit Stockbrotbacken am Lagerfeuer oder einer Spielerunde im Nostalgie-Spieleland nicht zu kurz. Dort kann die Nadel im Heuhaufen gesucht oder die Geschicklichkeit beim Tannenzapfen kegeln trainiert werden. Eine Rundfahrt mit der Pferdekutsche oder ein Luftballon-Tier des Winterzauber-Ballonmodellierers darf nicht fehlen. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr erstmals täglich einen Programmpunkt für Kinder- und Jugendliche anbieten können. Für Erwachsene hat sich die musikalische Vielfalt in den Abendstunden als fester Anlaufpunkt während der Feiertage fest etabliert“, erklärt Volkachs Tourismuschef Marco Maiberger. Sein Team organisiert in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Schaustellerfamilie Krzenck & Straetemans aus Bad Windsheim mittlerweile die 8. Volkacher Winterzauber-Ausgabe!

Der Eintritt ins Winterzauber-Dorf ist an allen Tagen frei. Dies ist nur durch die großzügige Unterstützung zahlreicher Sponsoren möglich. Los geht es an allen Tagen um 15 Uhr. Musik gibt es täglich von 17 bis 20 Uhr. Um 21 Uhr schließt das nostalgische Winterdorf. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.volkach.de oder bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife unter 09381 / 401 12.


Teilen auf: Facebook Twitter