logo
Startseite ›  Silvaner erleben ›  Aktuelles_Detail

10 Jahre mainwein-Weinbistro in Würzburg

Das mainwein-Weinbistro auf der Alten Mainbrücke in Würzburg feierte sein 10-jähriges Bestehen. Und damit feierte auch Würzburgs schönste Nebensache, der Brückenschoppen, Jubiläum. Unzählige Gäste zelebrierten dies am vergangenen Wochenende auf der Alten Mainbrücke.

Als die Winzergemeinschaft Franken eG (GWF) 2009 das Weinbistro direkt am Fuß der Alten Mainbrücke eröffnete und bald darauf anfing, Weingläser an Gäste auf der Brücke herauszugeben, ahnte niemand, welche Erfolgsgeschichte sich daraus entwickeln sollte. Heute ist der Brückenschoppen jedem Einheimischen und Touristen ein Begriff und gehört mittlerweile zu Würzburg wie der Dom und die Residenz.

Den Auftakt zum Jubiläumwochenende machte am Donnerstag ein Empfang, bei dem viele Größen der Stadt Würzburg sowie der Weinbranche zu Gast waren. Unter anderem gab es Grußworte von der Bürgermeisterin der Stadt Würzburg, Marion Schäfer-Blake und von Artur Steinmann als Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes, die das mainwein-Weinbistro als Initiator des Brückenschoppens bestätigten. Andere Lokale auf der Brücke griffen den Trend auf, sodass heute der Weingenuss auf der Brücke allgegenwärtig geworden ist. Auch die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer war zu Gast und hob hervor, aus dem mainwein sei ein „Treffpunkt und auch ein kleiner magischer Ort für Begegnungen mit dem Frankenwein geschaffen worden, der untrennbar zur Silvaner Heimat gehört.“ Am vergangenen Wochenende folgten unzählige Brückengänger der Einladung der GWF, bei bestem Spätsommerwetter an den vielfältigen Aktionen rund um das Jubiläum teilzunehmen.

Das Brückenschoppen-Original auf der Alten Mainbrücke feiert sein 10-jähriges Bestehen. (Foto: Herbert Kriener)

Teilen auf: Facebook Twitter