logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Christina Schneider ist Deutsche Weinprinzessin

0 Kommentare

Christina Schneider, die amtierende Fränkische Weinkönigin, ist seit Freitagabend Deutsche Weinprinzessin. Nach einem spannenden Finale wurde sie vor rund 1000 Zuschauern in der Rheingoldhalle in Mainz gekrönt.  Christina Schneider steht neben Mara Walz (Württemberg) der neuen Deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder (Mosel) zur Seite.

Das SWR-Fernsehen hatte die Wahlgala live aus der Mainzer Rheingoldhalle übertragen, so konnten auch Christinas zahlreiche Fans, die leider keinen Platz mehr im Fanbus ergattern konnten, der überzeugenden Vorstellung daheim vor dem Bildschirm folgen Mit der Wahl brach in Franken eine Welle der Freude los. „Christina ist die Beste! Sie hat das Format und das Wissen, diese Aufgabe für alle deutschen Anbaugebiete meisterhaft zu erfüllen. Wir sind unglaublich stolz“, freut sich der Fränkische Weinbaupräsident, Artur Steinmann.

Franken hat einen guten Lauf

Die Franken hatten gerade ihren Bocksbeutel PS für den Lebensmitteleinzelhandel lanciert und damit einen entschlossenen Schritt für die Zukunft des Frankenweins gemacht. Jetzt ist „ihre“ Königin auch noch Deutsche Weinprinzessin und damit ist das Glück der Franken perfekt. Die Lese 2016 ist bei allerschönstem Spätsommerwetter in vollem Gange und so lässt sich an dieser Stelle ohne Übertreibung sagen, dass die fränkischen Winzer sehr gut aufgestellt sind.

Foto: Fränk. Weinbauverband
Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück